Fitness Ausbildung im Kombi Paket

Fragen und Antworten Fitness Ausbildung

Fitness Ausbildung Fragen und Antworten

Dein Fitness Kombi Paket. Fragen und Antworten

Fitness Kombi Paket: 2 Ausbildungen in 1 Paket

Personal Trainer und Ernährungscoach
Fitness Ausbildung Schweiz

Hinweis: Fragen zu den einzelnen Ausbildungen werden hier beantwortet. Klicke auf die jeweilige Ausbildung, um mehr darüber zu erfahren.

Fitness Ausbildung im Kombi Paket

Personal Trainer und Ernährungscoach inkl. Masterclass: Fragen & Antworten
Fitness Ausbildung Schweiz
Welche Ausbildungen sind im Fitness Kombi Paket enthalten

Im Fitness Kombi Paket sind folgende zwei Ausbildungen enthalten: 

Ernährungscoach Ausbildung

Personal Trainer Ausbildung

Wie lange habe ich Zeit um die Ausbildungen zu absolvieren?

Pro Ausbildung hast Du 365 Tage Zeit

Von wem wurde die Personaltrainer Ausbildung geprüft?

Die Personaltrainer Ausbildung der SNF Academy wurde durch QualiCert geprüft und anerkannt. Nach der Personal Trainer Ausbildung kannst Du dich durch Qualicert zertifizieren lassen. Sobald Du als Personaltrainer eine Zertifizierung hast, kannst Du deine Dienstleistungen als Personaltrainer über die Krankenkassen abrechnen lassen.

Personal Trainer Ausbildung NQR Level 4 Niveau

Die Ausbildung als Dipl. Personal Trainer SNFA erfüllt die Anforderungen für eine Zertifizierung als KursleiterIn/TrainerIn im Bereich Fitness auf NQR Level 4.

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Das EFZ ist ein anerkannter Abschluss in der Schweiz, der nach erfolgreicher Lehre in einem Beruf vergeben wird. Es zeigt, dass der Inhaber eine umfassende berufliche Ausbildung absolviert hat. Das EFZ entspricht dem NQR Level 4.

Gleichstellung von NQR 4 und EFZ

Die Gleichsetzung von der Personaltrainer Ausbildung mit NQR Level 4 und einem EFZ-Abschluss unterstreicht, die hohe Qualität unserer Ausbildungen.

Diese Gleichwertigkeit fördert die Anerkennung von Qualifikationen sowohl national als auch international und unterstützt die Mobilität von Arbeitskräften.

Welche Art von Qualifikationen oder Abschlüssen entspricht dem NQR-Level 4, und warum ist dies wichtig für meine Karriere?

Ein NQR-Level 4 entspricht typischerweise einer abgeschlossenen mittleren Reife oder einer beruflichen Erstausbildung. Für Personen, die unsere Personal Trainer Ausbildung abschliessen, die diesem Level zugeordnet ist, bedeutet dies, dass ihre erworbenen Kompetenzen als gleichwertig zu anderen Abschlüssen auf diesem Niveau betrachtet werden.

Was genau ist der Nationale Qualifikationsrahmen und wie hilft er mir, Bildungsabschlüsse zu verstehen?

Der NQR ist ein Instrument zur Klassifizierung und zum Vergleich von Qualifikationsniveaus innerhalb eines Bildungssystems. Er dient der Transparenz und ermöglicht den Vergleich von Bildungsabschlüssen sowohl national als auch europaweit durch den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR).

Was sind die langfristigen Vorteile, wenn meine Ausbildung als gleichwertig zu einem EFZ-Abschluss anerkannt wird?

Absolventen unserer Personal Trainer Ausbildung mit NQR 4 verfügen über berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse, die einem EFZ-Abschluss in der Schweiz gleichwertig sind. Diese Anerkennung erleichtert den Vergleich und die Bewertung von Qualifikationen im Arbeitsmarkt und im Bildungsbereich.

Wo kann ich die Fitness Ausbildung erwerben?

Wenn all deine Fragen geklärt sind, kannst Du die Fitness Ausbildung in unserem Online Shop erwerben.

Kann ich die Fitness Ausbildung auf Rechnung erwerben?

Ja. Sobald Du die Bestellung in unserem Online Shop aufgegeben hast, erhältst Du eine Bestellbestätigung. Darin sind sämtliche Informationen für die Überweisung enthalten.

Wann kann ich mit den Ausbildungen starten?

Das Startdatum der Ausbildungen bestimmst Du. Sobald Du dich ready fühlst, sendest Du uns eine E-Mail und teilst uns mit, wann Du mit der Ernährungscoach oder Personaltrainer Ausbildung beginnen möchtest.

Erhalte ich in der Fitness Ausbildung auch Dokumente?

Ja. Im Backoffice gibt es jede Menge Dokumente, welche wir für dich bereitgestellt haben. 

Kann ich die Videos downloaden?

Aus rechtlichen Gründen kannst Du die Videos nicht downloaden. 

Ich habe meine Lehre abgeschlossen und möchte in der Fitnessbranche durchstarten. Was empfiehlt ihr mir?

Wenn Du deine Lehre erfolgreich absolviert hast, kann es sinnvoll sein, dich in den Bereichen Fitness und Ernährung online weiterzubilden. Im Kombi Paket sind zwei Ausbildungen (Personal Trainer & Ernährungscoach) enthalten. Nach der Ausbildung bist Du fachlich ausgerüstet, um individuelle Personaltrainings und Ernährungsberatungen in den Fitnessstudios, privat oder in den Firmen anzubieten.

Weshalb sollte sich ein Personal Trainer / eine Personal Trainerin mit der Ernährungslehre auskennen?

Ein Personal Trainer sollte im optimalen Fall nicht nur in der Lage sein, individuelle Trainingspläne zu erstellen und professionelle Personaltrainings durchzuführen, sondern sollte seine Kunden ganzheitlich beraten können.

Wenn ich die Ernährungscoach Ausbildung online absolviert habe, kann ich dann in der ganzen Schweiz oder im Ausland Ernährungsberatungen anbieten?

Ja. Speziell entstehen aktuell auch durch die Digitalisierung und Globalisierung neue Möglichkeiten. Immer mehr Fitnessstudios sind finanziell angeschlagen und denken um. Sie arbeiten mit freischaffenden (strategische Zusammenarbeit) Ernährungscoaches und Personal Trainern. Denn die Mitarbeiterkosten können dadurch enorm gesenkt werden.

Gesundheitsbewusstsein

Auch das Bewusstsein der Arbeitnehmer verändert sich immer stärker in die Richtung, dass Menschen unabhängiger und freier in der Arbeitsgestaltung agieren möchten. Als eigenständiger Ernährungscoach kannst Du Dir nebenberuflich ein zweites Standbein aufbauen und somit Deine Tätigkeit als Ernährungscoach selbstständig gestalten. Daher sind die klassischen 9 t0 5 Arbeitsmodelle auch in der Schweiz in vielen Branchen nicht mehr überlebensfähig.

Kann ich nach der Ernährungscoach Ausbildung den Kunden aufzeigen, wie sie abnehmen können?

Ja. Nach der Ernährungscoach Ausbildung bist Du in der Lage, deinen Kunden aufzuzeigen, worauf sie achten müssen, um gesund und nachhaltig abnehmen zu können. 

Wo arbeitet ein Ernährungscoach in der Schweiz?

Da der Ernährungscoach im Normalfall neben- oder hauptberuflich selbstständig arbeitet, ist er nicht an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Das bedeutet, er kann seine Kunden überall beraten und coachen – in den Fitnessstudios, in einer Praxis, in einem Kosmetikstudio, beim Kunden zu Hause, im Office, in einem Hotel oder in den eigenen Räumlichkeiten.

Individuelle Beratung & Betreuung

Dies wird von Kunden in besonderem Masse geschätzt, da jeder Kunde ein anderes Bedürfnis hat. Beispielsweise schätzen es Mütter oftmals, wenn man ihnen eine Ernährungsberatung bei ihnen zu Hause anbietet, damit sie bei den Kindern bleiben können usw. Zudem kann ein Ernährungscoach dadurch auch frei herumreisen und Kunden in der ganzen Schweiz oder auch weltweit coachen und beraten.

Kann ich nach. der Ernährungscoach Ausbildung Ernährungsberatungen online anbieten?

Wenn Du die Fitness Ausbildung absolviert hast, kannst auch Du online Coachings, Ernährungsberatungen, Fitnesstrainings anbieten.

Wie viel verdient ein Ernährungscoach pro Stunde in der Schweiz?

Da ein Ernährungscoach normalerweise neben- oder hauptberuflich selbstständig ist, wird sein Lohn durch seinen Marktwert bestimmt. Konkret bedeutet dies, dass Du als Ernährungscoach anfangs weniger verlangen und dann parallel zum Anstieg Deiner Erfahrung auch Deinen Preis erhöhen kannst.

Positionierung als Ernährungscoach

Je besser Du positioniert bist und je eher Dich Kunden als Experten/Expertin wahrnehmen, desto mehr kannst Du verlangen (Lohn Ernährungscoach pro Stunde: CHF 70.- bis CHF 250.-).

Bin ich nach der Ernährungscoach Ausbildung in der Lage einen Ernährungsplan zu erstellen?

Ja. Nach der Ernährungscoach Ausbildung hast Du das notwendige Fachwissen und kannst einen bestehenden Ernährungsplan analysieren und optimieren oder einen neuen Ernährungsplan erstellen.

Was ist die Aufgabe eines Personal Trainers?

Ein Personal Trainer coacht und unterstützt seine Kunden in den Bereichen Fitness und Gesundheit. D.h. er analysiert bestehende Trainingspläne und optimiert diese unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen (Alter, Trainingserfahrung, Ziele, Tagesablauf, physische Voraussetzungen, Vorlieben usw.) oder erstellt neue, individuelle Trainingspläne.

Wie gewinne ich als Ernährungscoach Kunden in der Schweiz?

Es kommt immer darauf an, was das Ziel ist. Um diese Frage beantworten zu können, ist es wichtig zu fragen, wer deine Kunden sein sollen. Nachdem du deine Zielgruppe definiert hast, solltest du ein Konzept, einen Marketingplan und einen Aktionsplan erstellen und ins Handeln kommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du als Ernährungscoach und Personaltrainer in der Schweiz Kunden gewinnen kannst. Du könntest die Dynamik Netzwerke nutzen und einen YouTube Channel aufbauen, um deine Kompetenz online zu  positionieren. Wenn Du gerne vor einer Gruppe sprichst, könnte es sinnvoll sein, einen Vorträge über Gesundheit, Ernährung und Fitness durchzuführen. 

Individuelle Beratung

Falls Du in Sachen Kundengewinnung, Marketing, Verkauf, Kommunikation und Selbstständigkeit noch keine Erfahrung hast können wir Dich beraten und betreuen.  Sende deine Anfrage an info(at) snfa.ch mit dem Betreff: Fitness Ausbildung Beratung. Bitte mit Namen, Vornamen, Telefonnummer und Erreichbarkeit.

Wo arbeitet ein Personaltrainer?

Der Personal-Trainer arbeitet meist neben- oder hauptberuflich selbstständig und kann sich daher seine Kunden aussuchen und seine Arbeitszeit frei einteilen. Arbeitsorte sind unter anderem Fitnessstudios in Zürich, Bern, Basel, Luzern, Zug, Chur, Wallis, St. Gallen oder andere Städte, sowie Dörfer in der Schweiz.

Auch kannst Du als Personaltrainer Outdoor -trainings zum Beispiel im Wald oder beim Kunden durchführen.

Wie viel verdient ein Personal Trainer in der Schweiz pro Stunde?

Ein qualifizierter Personal Fitness Trainer verdient je nach Angebot, Ortschaft und Zielgruppe zwischen CHF 75.- bis CHF 450.- 

Positionierung als Personaltrainer

Je besser Du als Personal Trainer in der Fitnessbranche positioniert bist und je eher Dich Kunden als Experten wahrnehmen, desto mehr kannst Du verlangen.

Wieso ist das Berufsbild Personaltrainer beliebter als Fitnessinstruktor?

Das Berufsbild Personal Trainer ist auch in der Schweiz ein hochmoderner Beruf.

8 to 5 Jobs sind auch in der Schweiz in vielen Branchen nicht mehr gefragt. Immer mehr Schweizer:innen wollen flexibel lernen und arbeiten. Insbesondere die Gen Z lernt und bildet sich online weiter.

Schweizer:innen denken um

Die Tatsache, dass man über mehrere Jahre in einem Fitnessstudio seine Lebenszeit verbringen muss, um Fitness- Instruktor zu werden, stösst bei vielen Schweizer:innen auf Ablehnung. Auch der Praktikantenlohn während der Fitness-Instruktor Ausbildung in der Höhe von oftmals CHF 1’500.- ist nicht mehr zeitgemäss. Daher brechen immer mehr Menschen die Fitness-Instruktor Ausbildung ab und orientieren sich um und wollen Personal Trainer werden. Denn als Personaltrainer arbeitest Du flexibler und verdienst um ein vielfaches mehr.

Flexibilität und Dynamik

Als Personal-Trainer kannst Du frei entscheiden, mit wem Du wo trainieren willst. Du kannst Dir Deine Klienten aussuchen. Zudem eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Möglichkeiten wie z.B. international online Fitness Work-outs über YouTube und andere Channels anzubieten. 

Kann ich mich auch als Fitness Coach bezeichnen, wenn ich die Personal Trainer Ausbildung bei Euch absolviert habe?

Ja. Begriffe wie Fitness Coach, Fitnesstrainer, Personal Coach oder Fitnessexperte sind jedoch nicht relevant. Durch die Digitalisierung und Globalisierung entstehen immer wieder neue Begriffe, welche in der Fitnesswelt benutzt werden. Heute nennt sich jeder Trainer und Coach. Leider ist das zu einem Hype geworden. Nach der Personal Trainer Ausbildung SNFA bist Du aber definitiv eine qualifizierte Person, die ein ganzheitliches und vertieftes Verständnis über Fitness und Bewegung hat. Denn unsere Ausbildungen sind inhaltlich geprüft und von QualiCert anerkannt. Nach der Personal Trainer Ausbildung hast Du die fachliche Kompetenz, um professionelle Fitnesstrainings anzubieten.

 

Wie wird man Personal Trainer in der Schweiz?

Bevor man als Personal Trainer arbeiten kann, sollte man sich Fachwissen in den Bereichen Biologie, Anatomie, Sportwissenschaft und Gesundheit aneignen. Dieses Wissen erlangst Du in unserem Fernstudium zum Dipl. Personal Trainer (Bestandteil dieser Fitness Ausbildung im KOMBI-Paket).

Wie lange dauert die Personal Trainer Ausbildung

Die meisten Ausbildungsteilnehmer schliessen die Personal Trainer Ausbildung innert 2.5 Monaten ab. Du hast jedoch 365 Tage Zeit, die Ausbildung online zu absolvieren. Nach der Ausbildung hast Du das nötige Fitness Fachwissen, mit welchem Du Menschen professionell beraten und coachen kannst

Kann ich nach der Personal Trainer Ausbildung einen Trainingsplan erstellen?

Ja. Nach der Personal Trainer Ausbildung hast Du das notwendige Fachwissen und kannst einen bestehenden Trainingsplan analysieren und optimieren oder einen individuellen Trainingsplan 
erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Ernährungscoach Ausbildung und Ernährungsberatung Ausbildung?

Es gibt keinen Unterschied. Das sind Begriffe, welche im Internet genutzt werden, um ein Angebot zu positionieren oder zu kommunizieren. Auf unseren Plattformen verwenden wir die Bezeichnung Ernährungscoach Ausbildung und weniger Ernährungsberatung Ausbildung.

Muss ich mit den Ausbildungen sofort starten?

Nein. Du kannst im KOMBI-Paket von den Vorzugskonditionen profitieren, jedoch selbst entscheiden, wann Du mit welcher Ausbildung starten möchtest.

Individuelles Startdatum

D.h. Du kannst das KOMBI-Paket jetzt kaufen und entweder sofort oder erst zu einem späteren Zeitpunkt loslegen.

1 Jahr Zeit pro Ausbildung

Pro Ausbildung hast Du 365 Tage Zeit, diese online zu absolvieren. Ob Du dabei beide Ausbildung gleichzeitig absolvierst oder nacheinander ist Dir überlassen. Wenn Du die Ausbildungen nacheinander absolvierst, hast Du somit insgesamt 2 Jahre Zeit.

Gibt es sonst noch Unterstützung seitens SNF Academy?

Ja. Was uns von anderen Ausbildungsstätten unterscheidet, ist die Möglichkeit einer ganzheitlichen Beratung und Betreuung. D.h. bei uns erhältst Du nicht nur das notwendige Fachwissen, um Ernährungspläne und Trainingspläne analysieren und erstellen zu können und professionelle Ernährungsberatungen und Personaltrainings durchzuführen. Bei Bedarf unterstützen wir Dich auch in Sachen Selbstständigkeit, Selbstführung und Branding

In folgenden Bereichen können wir Dich unterstützen

  • Marketing
  • Verkauf
  • Kommunikation
  • Webdesign (wir erstellen Dir eine professionelle Webseite)
  • Webarchitektur (wir erstellen Deine Webseite durch die entsprechenden Hintergrundprogrammierungen marktfähig)
  • Wir unterstützen Dich in den Bereichen visuelle Kommunikation und Personal Branding (dies beinhaltet z.B. Fotoshootings, Videoproduktionen/Trailer, Broschürenerstellung, Flyer usw.)
  • Wir unterstützen Dich bei Bedarf bei strategischen und 
    unternehmerischen Fragen

Professionelle Unterstützung

Birol unterstützt Dich bei Bedarf auch im mentalen Bereich (Umgang mit Ängsten und Herausforderungen, Zieldefinition und -erreichung, mentale Stärke entwickeln, Potenzialentfaltung, Kreativitätsförderung, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aufbauen usw.)

Fitness Beratung & Coaching

Die oben erwähnten Dienstleistungen können bei Bedarf zusätzlich gebucht werden. Falls Du in diesen Bereichen Unterstützung brauchst, kannst Du uns eine unverbindliche E-Mail an info (at) snfa.ch senden.

Coachings, Seminare und Beratungen seit 2005

Birol berät und coacht seit 2005 international Firmen und Führungskräfte. Von seinem Wissen und seiner langjährigen Erfahrung als Unternehmer und Mentor kannst auch Du profitieren. Bei Interesse und Bedarf nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Fitness/ Fitnesstrainer Ausbildung Beratung

Du hast Fragen und wünschst eine Beratung?

Sende uns eine E-Mail mit dem Betreff: Fitness / Fitnesstrainer Ausbildung Schweiz an info @ snfa.ch (Bitte mit Namen, Vornamen, Telefonnummer und Betreff).