Fitness Begriffe Englisch

Fitness Begriffe Englisch

Als Personal Trainer auch englische Kunden beraten und betreuen

Fitness Begriffe englisch: Du möchtest als Personal Trainer nicht nur Kunden aus der Schweiz, sondern auch in anderen Ländern trainieren? Dann ist es von Vorteil, dass Du folgende englische Begriffe kennst.

Kategorie 1: Grundlagen und Planung

EnglischDeutsch
1. Training1. Training
2. Introduction2. Einführung
3. Assessment3. Bewertung
4. Fitness goals4. Fitnessziele
5. Workout plan5. Trainingsplan
6. Exercise selection6. Übungsauswahl
7. Warm-up7. Aufwärmen
8. Cool-down8. Ausklingen
9. Repetitions9. Wiederholungen
10. Sets10. Sätze

Kategorie 2: Trainingsmethoden

EnglischDeutsch
11. Form and technique11. Form und Technik
12. Strength training12. Krafttraining
13. Cardiovascular exercise13. Ausdauertraining
14. Body composition14. Körperzusammensetzung
15. Flexibility15. Flexibilität
16. Progress tracking16. Fortschrittsverfolgung
17. Motivation17. Motivation
18. Accountability18. Verantwortlichkeit
19. Safety precautions19. Sicherheitsmassnahmen
20. Breathing technique20. Atemtechnik

Kategorie 3: Trainingsausrüstung

EnglischDeutsch
21. Resistance21. Widerstand
22. Range of motion22. Bewegungsumfang
23. Body awareness23. Körperbewusstsein
24. Core stability24. Rumpfstabilität
25. Balance training25. Gleichgewichtstraining
26. Cross-training26. Cross-Training
27. Bodyweight exercises27. Eigengewichtsübungen
28. Free weights28. Freie Gewichte
29. Resistance bands29. Widerstandsbänder
30. Kettlebells30. Kettlebells

Kategorie 4: Übungen und Muskeln

EnglischDeutsch
31. Dumbbells31. Hanteln
32. Barbells32. Langhanteln
33. Machines33. Maschinen
34. Bodyweight squats34. Kniebeugen mit Eigengewicht
35. Push-ups35. Liegestütze
36. Planks36. Unterarmstütz
37. Lunges37. Ausfallschritte
38. Deadlift38. Kreuzheben
39. Bench press39. Bankdrücken
40. Pull-ups40. Klimmzüge
41. Rows41. Rudern
42. Leg press42. Beinpresse
43. Squats43. Kniebeugen
44. Cardio machines44. Cardiogeräte
45. Treadmill45. Laufband
46. Elliptical trainer46. Crosstrainer
47. Stationary bike47. Fahrradtrainer
48. Stair climber48. Treppensteiger

Kategorie 5: Trainingstechniken / Allgemeine Begriffe

EnglischDeutsch
49. HIIT (High-Intensity Interval Training)49. HIIT (Hochintensives Intervalltraining)
50. Tabata50. Tabata
51. Plyometrics51. Plyometrie
52. Circuit training52. Zirkeltraining
53. Agility drills53. Agility-Übungen
54. Medicine ball54. Medizinball
55. Stability ball55. Gymnastikball
56. Stretching exercises56. Dehnübungen
57. Mental Strength57. Mentale Stärke
58. Pilates58. Pilates
59. Breathing exercises59. Atemübungen
60. Isometric exercises60. Isometrische Übungen
61. Dynamic stretching61. Dynamisches Dehnen
62. Muscle groups62. Muskelgruppen
63. Targeted muscles63. Zielmuskeln
64. Quadriceps64. Quadrizeps
65. Hamstrings65. Oberschenkelrückseite
66. Glutes66. Gesässmuskulatur
67. Calves67. Wadenmuskeln
68. Chest68. Brustmuskeln
69. Back69. Rückenmuskeln
70. Shoulders70. Schultern
71. Biceps71. Bizeps
72. Triceps72. Trizeps
73. Core73. Körpermitte
74. Abs (Abdominals)74. Bauchmuskeln
75. Obliques75. Seitliche Bauchmuskeln
76. Stretching routine76. Dehnungsprogramm
77. Warm-up exercises77. Aufwärmübungen
78. Cool-down stretches78. Auskühlübungen
79. Full-body workout79. Ganzkörpertraining
80. Split routine80. Split-Training
81. Repetition tempo81. Wiederholungstempo
82. Eccentric phase82. Exzentrische Phase
83. Concentric phase83. Konzentrische Phase
84. Time under tension84. Spannungsdauer
85. Rest days85. Erholungstage
86. Overtraining86. Übertraining
87. Periodization87. Periodisierung
88. Progressive overload88. Progressiver Überlastung
89. Circuit order89. Zirkelanordnung
90. Set and repetition scheme90. Satz- und Wiederholungsschema
91. Intensity91. Intensität
92. Time management92. Zeitmanagement
93. Tracking progress93. Fortschritt verfolgen
94. Recovery94. Erholung
95. Goal setting95. Zielsetzung
96. Client assessment96. Kundenbewertung
97. Lifestyle recommendations97. Lebensstil-Empfehlungen

Fragen und Antworten

Wie gewinne ich als Personal Trainer englische Kunden?

Eine Möglichkeit um als Personaltrainer englische Kunden zu gewinnen, ist Videos zu produzieren. Denn Menschen informieren sich auch über YouTube und treffen anschliessend eine Entscheidung.
Pro Woche solltest Du mindestens 2 Videos hochladen. Durch die Digitalisierung hast Du die Möglichkeit deine Dienstleistungen nicht nur in Bern, Basel, Luzern oder in Zürich anzubieten, sondern auch im Ausland. Dabei ist es wichtig, dass Du deine Webseite entsprechend programmiert ist. Falls Du Unterstützung in Sachen Marketing, Branding, Produktentwicklung und Kommunikation brauchst, nimm mit uns unverbindlich Kontakt auf.

Wenn ich als Personal Trainer international durchstarten will, würdet Ihr mir helfen?


Ja. Bei Interesse nimm einfach mit uns unverbindlich Kontakt auf.

Was ist ein Personal Trainer?


Ein Personal Trainer ist ein Fitness-Experte, der individuell mit Kunden zusammenarbeitet, um ihnen bei der Erreichung ihrer Fitness- und Gesundheitsziele zu helfen. Die Personaltrainer Ausbildung kannst Du bei uns während 365 Tagen einfach und bequem von zu Hause aus absolvieren.

Was ist die Hauptrolle eines Personaltrainers?

Die Hauptrolle eines Personal Trainers besteht darin, individuelle Fitnessziele zu setzen und Kunden dabei zu unterstützen, diese Ziele zu erreichen.

Warum sollte jemand die Dienste eines Personal Trainers in Anspruch nehmen?

Ein Personaltrainer kann ein individuelles Trainingsprogramm erstellen, den Kunden motivieren, die Ausführungstechniken verbessern und sicherstellen, dass der Kunde effektiv und sicher trainiert.

Welche Qualifikationen sollte ein guter Personal Trainer haben?

Wenn Du die Personaltrainer Ausbildung bei uns absolvierst, verfügst Du über hochwertiges Wissen und kannst Menschen in Sachen Fitness und Bewegung professionell beraten und trainieren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Personal Trainer und einem Fitnesscoach?


Ein Personal Trainer konzentriert sich auf individuelle Fitnessziele und das Training, während ein Fitnesscoach oft einen ganzheitlicheren Ansatz verfolgt, der auch die Lebensweise und Ernährung einschliesst.

Fragen in Zusammenhang mit Fitness & Personaltraining

Was bedeuten „Wiederholungen“ und „Sätze“?

Wiederholungen, auch Reps (Repetition) genannt, sind die Anzahl der Male, die eine bestimmte Übung durchgeführt wird, und Sätze sind Gruppen von Wiederholungen. Zum Beispiel bedeutet „3 Sätze à 10 Wiederholungen“, dass die Übung 10 Mal in jedem der 3 Sätze durchgeführt wird.

Was bedeutet das Wort HIIT?

HIIT steht für High-Intensity Interval Training (Training mit hoher Intensität und Intervallen). Dabei handelt es sich um kurze intensive Übungsphasen, die von kurzen Erholungsphasen abgelöst werden. HIIT ist effektiv zum Kalorienverbrennen und zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Fitness.

Was bedeutet Körperzusammensetzung?


Die Körperzusammensetzung bezieht sich auf das Verhältnis von Fett, Muskeln und anderen Geweben im Körper. Sie ist ein wichtiger Faktor für die Gesundheit und Fitness.

Was bedeutet „gezieltes Training“ (Spot Training)?

Gezieltes Training ist die irrige Annahme, dass man gezielt Fett an bestimmten Körperstellen verlieren kann, indem man diese Bereiche gezielt trainiert. In Wirklichkeit wird Fett gleichmässig im gesamten Körper abgebaut, und zwar durch eine Kombination aus Ernährung und Training.

Was bedeutet Periodisierung?


Periodisierung ist eine Trainingsmethode, bei der das Training in verschiedene Phasen mit unterschiedlicher Intensität und Zielen aufgeteilt wird, um Plateaus zu verhindern und die Leistung zu steigern.

Was ist funktionelles Training?

Funktionelles Training umfasst Übungen, die reale Bewegungen nachahmen, um die allgemeine Kraft, Balance und Flexibilität für alltägliche Aktivitäten zu verbessern.

Fragen zum Thema Fitness und Begrifflichkeiten

Was sind Makronährstoffe („Macros“)?

Makronährstoffe, kurz Macros genannt, sind die drei Hauptbestandteile der menschlichen Ernährung: Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Sie liefern Energie und sind essenziell für die Ernährung und die Funktion des Körpers.

Was ist der Body-Mass-Index (BMI)“?

Der Body-Mass-Index ist ein Mas für das Verhältnis von Körpergewicht zur Körpergrösse und wird häufig verwendet, um festzustellen, ob eine Person untergewichtig, normalgewichtig, übergewichtig oder fettleibig ist.

Was versteht man unter DOMS?

DOMS steht für „Delayed Onset Muscle Soreness“ (verzögert auftretender Muskelschmerz). Es handelt sich um die Muskelermüdung und den Schmerz, der 24 bis 72 Stunden nach intensivem Training auftritt und ein normaler Teil des Muskelregenerationsprozesses ist.

Personal Trainer Ausbildung Masterclass

Marketingberatung Birol Isik

Topic: Fitness Begriffe englisch

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Letzte Beiträge
Google ist nicht nur eine Suchmaschine
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Du wünschst eine telefonische Beratung? Kontaktiere uns unverbindlich. Wir sind gerne für Dich da.