Personaltrainer

Inhaltsverzeichnis

personal trainer


Personaltrainer werden in der Schweiz

Ich will Personaltrainer werden! Wie muss ich vorgehen? Immer mehr Personen in der Schweiz möchten Personaltrainer werden. Doch was ist notwendig, um als Personal Trainer arbeiten zu können?

Folgende vier Eigenschaften bilden das Fundament um als Personaltrainer arbeiten zu können

Interesse an Gesundheit und Menschen

Ein Personal Trainer ist eine Persönlichkeit, die sich für die Gesundheit und für Menschen, bzw. für ihre Geschichten interessiert. Der erfolgreiche Personal Trainer will seinen Klienten in Sachen Bewegung und Gesundheit durch professionelle Personal Trainings nachhaltige Vorteile verschaffen.

Offenheit

Tagtäglich werden neue Erkenntnisse aus der Forschung und Wissenschaft gewonnen. Durch die Digitalisierung und Globalisierung ist der Informationsfluss hochdynamisch geworden. Dies erfordert, dass man gegenüber neuen Trends und neuem Wissen offen sein muss, um in der Marktwirtschaft wettbewerbsfähig zu sein.

Authentizität

Ein Personal Trainer sollte authentisch sein, denn Menschen tun nicht das, was man ihnen sagt, sondern was man ihnen vorlebt. Aus diesem Grund solltest Du als Personal Trainer immer bestrebt sein, an deiner Persönlichkeit und an deinem Auftritt zu arbeiten.

Einzigartigkeit

Erfolgreiche Personal Trainer haben die Fähigkeit erlernt, ihre Einzigartigkeit hervorzuheben. Nicht besser, sondern anders ist die Zauberformel.


Ist der Markt überhaupt reif, um als Personaltrainer zu arbeiten?

Durch die Digitalisierung, Globalisierung und nicht zuletzt wegen der Pandemie ist die Nachfrage nach eigenständig operierenden Personal Trainer enorm gestiegen. Denn durch die Pandemie haben viele Fitnesscenterinhaber ihr Konzept umgestellt.

Die Zeiten als man noch Fitnesstrainer oder Fitnessinstruktoren eingestellt hat, sind langsam aber sicher vorbei. Der moderne Fitnesscenter-Inhaber operiert mit freischaffenden Personal Trainern.

Das heisst für Dich, dass Du durch deinen authentischen Auftritt mit diversen Fitnesscentern zusammenarbeiten kannst.


Personaltrainer und die Fitnessbranche – Ein Beispiel aus dem Alltag

Durch die Zusammenarbeit mit einem Fitnesscenter, trainierst Du als Personal Trainer mit deinen Kunden im Fitnesscenter. Der grosse Vorteil für Dich: Du musst keine teuren Geräte anschaffen und keine eigenen Räumlichkeiten mieten.

Der Fitnesscenterinhaber spart Kosten, weil er keine fixen Fitnessinstruktoren oder Fitnesstrainer einstellen und finanzieren muss, da Du als Personal Trainer und Experte im Fitnesscenter anwesend bist. Zudem bringst Du dem Fitnesscenter regelmässig neue Kunden, wovon der Inhaber zusätzlich profitiert.

Der Vorteil für den Kunden: er hat einen Personal Trainer an seiner Seite, der ohne Zeitdruck individuell auf seine Bedürfnisse eingehen kann.

Kurzum: Jeder profitiert von diesem Konzept.


Wie wird man Personal Trainer?

Um Kunden professionell beraten zu können, solltest Du Fachwissen über die Ernährungslehre und natürlich über Anatomie, Physiologie und die Sportwissenschaft haben. Dieses Wissen vermitteln wir unter anderem auch im Kombi Paket und Premium Paket.

Details Kombi PaketDetails Premium Paket



Ziel der Personaltrainer Ausbildung

Analyse & Beratung:

Du bist in der Lage auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen und sie kompetent zu beraten.

Trainingsplan:

Du kannst individuelle Trainingspläne abgestimmt auf die Voraussetzungen, Wünsche und Ziele des Kunden zusammenstellen

Personaltraining:

Du kannst professionelle und motivierende Personaltrainings durchführen

Fitnessübungen:

Als authentische/r Personaltrainer/in kennst Du den genauen Bewegungsablauf der Übungen

Prozesse:

Als eine/r der besten Personaltrainer/innen kennst Du den Muskelauf- und Fettabbauprozess

Training:

Du kennst die wichtigsten Bestandteile eines effektiven und effizienten Muskeltrainings

Verletzungen:

Du kennst Massnahmen zur Vorbeugung von Verletzungen oder Behebung von Beschwerden


Als Personaltrainer/in kannst Du nach der Ausbildung folgende Tätigkeiten ausüben:

  • Durchführen von öffentlichen Seminaren, Vorträgen und Workshops in den Bereichen Gesundheit und Fitness
  • Allgemeine Fitnesstipps in Fitnesscentern oder öffentlichen Schulen anbieten
  • Personaltrainings in Sportclubs, z.B. in Fussballclubs, Basketballclubs oder Volleyballclubs durchführen
  • Durchführen von individuellen Personaltrainings für Profisportler
  • Individuelle Personal Trainings für Führungskräfte anbieten
  • Online Fitnessprogramme via Zoom oder Skype durchführen
  • Fitnesstrainings für Firmen anbieten
  • Explizit Personaltrainings für Frauen, Männer, Jugendliche oder Senioren anbieten (Spezialisierung)
  • Individuelle Personal Trainings in den Hotels anbieten
  • Profisportler trainieren
  • Individuelle Personaltrainings in der Schweiz und weltweit
  • Dienstleistungen für Kinder wie z.B. Gruppentrainings und Personaltrainings für Kinder
  • Personaltrainings für Führungskräfte 
  • Individuelle Personaltrainings für Pensionierte 
  • u.s.w.


Personaltrainer werden nebenberuflich

Falls Du Dich nebenberuflich selbständig machen möchtest und Dir mittel- bis längerfristig ein Business aufbauen möchtest, empfehlen wir Dir das Premium Paket. Im Premium Paket hast Du zusätzlich 10 Stunden Videomaterial über Selbständigkeit, Mentale Stärke, Marketing, Positionierung, Verkauf und Kommunikation. Zudem hast Du jede Menge Dokumente und Vorlagen, die Du downloaden und auf dein Unternehmenskonzept anwenden kannst.

Mehr über das Premium Paket erfährst Du hier


Vorteile, wenn Du als Personaltrainer arbeitest: 

Ein Personal Trainer arbeitet eigenständig und kann dementsprechend auch marktgerechte Produkte und Dienstleistungen entwickeln und vertreiben. Ausserdem sucht er sich seine Klienten aus. Denn Coaching ist Vertrauenssache. Stimmt das Gefühl, stimmen auch die Resultate. Ein Personal Trainer berät und coacht seine Klienten nicht nur ein Mal, sondern über eine bestimmte Zeit.

Ein Fitnesstrainer, Fachmann für Bewegungsförderung, Fitnessinstruktor hat keine solchen Privilegien, denn er muss jeden trainieren, da er angestellt ist. Dementsprechend ist auch die Motivation. Die meisten Fitnesstrainer üben ihren Job nicht aus, weil sie Spass daran haben, sondern weil sie Geld verdienen wollen. Das spürt auch der Kunde.

Dies ist beim Personal Trainer nicht der Fall. Der erfolgreiche Personal Trainer arbeitet in erster Linie, weil er Spass an der Arbeit hat und den Kontakt zu den Menschen liebt. Er weiss, wenn er sich für seine Klienten einbringt, wird auch der Zahltag stimmen. 


Welches Ausbildungspaket würdet ihr mir empfehlen?

​Es hängt davon ab, was Du genau möchtest.

Wenn Du die Ausbildung zum Dipl. Personal Trainer oder die Ausbildung zum Dipl. Ernährungscoach absolvierst, um dein Wissen zu vertiefen, damit Du zum Experten im fachlichen Bereich wirst, dann empfehlen wir Dir das Kombi-Paket. Im Kombi-Paket hast Du die folgenden Ausbildungen:

  • Ernährungscoach Ausbildung
  • Personal Trainer Ausbildung


Falls Du als Ernährungscoach oder Personal Trainer durchstarten und dich auf dem Markt positionieren willst, dann ist es wichtig, dass Du nicht nur Fachkompetenz, sondern auch Kompetenzen in den folgenden Bereichen erwirbst, bzw. vorhandene Kenntnisse erfrischst:

  • Verkauf
  • Kommunikation
  • Marketing / Online Marketing
  • Werbung
  • Mentale Einstellung
  • Positionierung


Die oben erwähnten Punkte werden im Online Coaching von Birol Isik intensiv behandelt. Das Online Coaching kannst Du in Kombination mit der Ernährungscoach und Personal Trainer Ausbildung im Premium-Paket erwerben. 

Erfolgreiche Positionierung als Personaltrainer


Birol Isik hat selbst jahrelang professionell Ernährungsberatungen und Personal Trainings durchgeführt. Er weiss, worauf es ankommt. Im Personal Power und Business Power Coaching zeigt er Dir auf, wie Du dich von Anfang an als als Personal Trainer und Ernährungscoach auf dem Markt positionieren kannst.

Du wünschst eine individuelle Beratung? Dann nimm mit uns unverbindlich Kontakt auf.

Kontaktformular Beratung Personal Trainer Ausbildung

personaltrainer job

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Spannende Blogbeiträge

Autoren des Blogs

Birol Isik

Birol Isik

Kommunikationsexperte & Mental Trainer

Daniela Lovric

Daniela Lovric

CEO SNF Academy & Dozentin

Top Qualität

QualiCert

Die Ernährungscoach und Personal Trainer Ausbildung wurden durch QualiCert geprüft und anerkannt.

QualiCert ist das grösste Prüfinstitut der Schweiz, welches Personen und Angebote aus dem gesundheitsfördernden Bewegungs- und Trainingsbereich zertifiziert. Ein Zertifikat durch QualiCert zeichnet somit hohe Qualität aus.

Focus Business_TOP_Anbieter für Weiterbildung_2021_clipped_rev_1

Die SNF Academy zählt gem. Focus Business zu den Top Anbietern für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum im 2021.