Der Schmerz

Inhaltsverzeichnis

Der Schmerz Persönlichkeitsentwicklung

Was hat Schmerz mit Erfolg und Wachstum zu tun?

Liebe den Schmerz, der Dich zum wachsen bringt


Mohammad Ali wurde einmal von einem Reporter gefragt wie viele Sit-Up’s er macht. „Er antwortete: Ich zähle meine Sit-up’s nicht. Ich mache sie solange, bis ich nicht mehr kann.“ Du weisst ganz bestimmt, was er als Boxer geleistet hat. Er ist als Legende gestorben. Seine Art und Weise wie er leidenschaftlich trainiert und sich verhalten hat, war einfach anders.


Der Schmerz und das Wachstum..

Die meisten Menschen meiden den Schmerz. Sie wollen so wenig wie möglich tun und gleichzeitig so viel wie möglich haben. Dies entspricht nicht den natürlichen Gesetzmässigkeiten. Der Widerstand lässt uns wachsen. Wir wachsen an schweren Aufgaben.


Ersichtlich ist dies z.B. im Sport:

Der Muskel braucht ständig einen neuen Reiz mit verschiedenen Variationen. Dadurch wir der Muskel stärker (Kraftzuwachs) und ausdauernder. Genauso verhält es sich auch im Leben.
Erfolgreiche Menschen nehmen die Probleme an. Denn sie wissen, dass man dadurch neue Sichtweisen gewinnen kann und ständig wächst.


Das Problem, wenn es um Schmerz geht

Das eigentliche Problem ist nicht das Problem, sondern die Art und Weise, wie wir mit dem Problem umgehen. Durch die Probleme haben wir die Möglichkeit etwas Neues zu lernen und zu wachsen.

Warum also meidet der Mensch die Schmerzen, wenn diese doch förderlich sein können? Es sind die mentalen Blockaden. Verursacht durch Angst. Weil der Mensch ängstlich erzogen ist, lehnt er alles ab, was ausserhalb der Norm liegt. Er hat keinen mentalen Schrittplan für die Herausforderungen, den er bei Bedarf abrufen kann. Somit lehnt er den Schmerz ab und vernichtet unter anderem unglaublich viel Potenzial.


Die Lösung: Die Einstellung zum Thema Schmerz

Du musst den Schmerz als ein Freund ansehen. Die erfolgreichsten Sportler, Sänger, Trainer und Unternehmer sind nicht jene, die in der Komfortzone gewartet haben, bis sich etwas geändert hat, sondern jene, welche proaktiv aus der gewohnten Zone raus sind und etwas gewagt und verwirklicht haben. Sie haben es in Kauf genommen umzufallen. Sie haben damit gerechnet, dass man sie für verrückt halten wird und noch mehr. Doch heute haben sie das, was andere sich wünschen und nie haben werden, denn sie sind nicht bereit, diesen Schmerz auf sich zu nehmen.

Wenn Du etwas in deinem Leben verändern willst, so musst Du bereit dafür sein, dass es schmerzen wird. Sei das jetzt in Sachen Beziehung, Scheidung oder Jobverlust. Solange Du dich den Problemen stellst und mit Zuversicht und einem eisernen Willen dran bleibst, wird der Schmerz Dich wie eine Stütze bis zum Ziel begleiten.


Achtung: Nicht jeder will gleichermassen wachsen oder etwas bewirken

Wir dürfen Menschen, welche Ängste haben oder vielleicht keine grossen Ziele verfolgen nicht verurteilen. Denn jeder von uns erlebt die Realität ganz anders und empfindet den Schmerz dementsprechend ganz anders. Jeder von uns hat seine eigenen Sorgen und eine eigene Geschichte. Vielmehr sollten wir uns miteinander austauschen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und uns gegenseitig zu stärken.


Schlussfolgerung

Aus heutiger Sicht weiss ich, dass alles seine Berechtigung hat. Ich musste mein Heimatland wegen Kriegsführung verlassen und bin in der Schweiz aufgewachsen. Diesen Schmerz in mir, das Land zu verlassen, in welchem ich geboren wurde, habe ich als treibende Kraft eingesetzt. Dank dieser inneren Haltung, konnte ich vielen Menschen begegnen, mich austauschen und sie bei ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen.

Daher weiss ich:

Die Frage ist immer, wie wir auf die äusseren Impulse mit unserer inneren Haltung reagieren. Daher meine Empfehlung: Lass den Schmerz zu, damit etwas Neues entstehen kann.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Erfolg bei der Umsetzung.


Liebe den Schmerz – Mental Training Birol Isik

Du willst Dich persönlich weiterentwickeln? Dann könnte das Mental Training für Dich interessant sein

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Spannende Blogbeiträge

Autoren des Blogs

Birol Isik

Birol Isik

Kommunikationsexperte & Mental Trainer

Daniela Lovric

Daniela Lovric

CEO SNF Academy & Dozentin

Top Qualität

QualiCert

Die Ernährungscoach und Personal Trainer Ausbildung wurden durch QualiCert geprüft und anerkannt.

QualiCert ist das grösste Prüfinstitut der Schweiz, welches Personen und Angebote aus dem gesundheitsfördernden Bewegungs- und Trainingsbereich zertifiziert. Ein Zertifikat durch QualiCert zeichnet somit hohe Qualität aus.

Focus Business_TOP_Anbieter für Weiterbildung_2021_clipped_rev_1

Die SNF Academy zählt gem. Focus Business zu den Top Anbietern für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum im 2021.