fitness trainer ausbildung

Schnell Fett verbrennen

schnell fett verbrennen

Schnell Fett verbrennen

Inhaltsverzeichnis

Schnell Fett verbrennen mit Intervalltraining

Die meisten Menschen hoffen, dass sie schnell Fett abbauen und ihre Muskelmasse vergrössern können. Es wird angenommen, dass hochintensives Intervalltraining (HIIT) der schnellste und effizienteste Weg ist, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Nach nur acht Wochen HIIT hatten die Studienteilnehmer eine beträchtliche Menge an Fett um den Bauch herum verloren.

Trotz der Vorteile, die Bewegung mit sich bringt, schrecken manche Menschen vor einer körperlichen Betätigung zurück, weil sie zu viel Zeit investieren müssen. Es ist nicht immer möglich, fünf einstündige Trainingseinheiten pro Woche durchzuführen, da auch andere Aktivitäten wie Umziehen, Aufwärmen, Abkühlen und Duschen berücksichtigt werden müssen.

Schnell Fett verbrennen mit HIIT. Dreimal pro Woche à 20 bis 25 Minuten. Im Video: Birol Isik, Gründer SNF Academy (Swiss Nutrition & Fitness Academy) im Fitnessstudio in Zürich beim HIIT Training.

Schnell Fett verbrennen

Wenn es um die Verbrennung von Körperfett geht, übertrifft HIIT ein moderates Fitnesstraining in der gleichen Zeitspanne. Dein Körper wird an seine Grenzen gebracht und benötigt mehr Sauerstoff. Das regt den Stoffwechsel an. Diese Fitnessübung kann im Fitnessstudio, im Wald oder auch zu Hause durchgeführt werden.

Mit HIIT Bauchfett reduzieren

Wissenschaftler der University of New South Wales in Sydney, Australien, führten 2012 ein Experiment durch, um die Auswirkungen von HIIT speziell auf Bauchfett zu untersuchen. Die Probanden der Studie waren alle übergewichtig und absolvierten 12 Wochen lang dreimal wöchentlich 20 Minuten lang HIIT. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass das Bauchfett der Teilnehmer um 17 % abnahm und sich ihre aerobe Leistungsfähigkeit um 15 % verbesserte.

HIIT statt Cardiotraining

Untersuchungen haben gezeigt, dass drei HIIT-Sitzungen von je 27 Minuten die gleichen gesundheitlichen Vorteile bieten wie fünf Ausdauertrainingseinheiten von je 60 Minuten. Beim Cardio-Training muss man in der Regel 30-60 Minuten lang ein moderates Energieniveau aufrechterhalten, was für viele Menschen langweilig sein kann. HIIT ist eine viel interessantere und zeitsparendere Alternative und sogar effektiver als herkömmliches Ausdauertraining.

Fettverbrennung durch Erholung unterstützen

Nach der Reizsetzung ist es wichtig, dass die Muskeln sich entsprechend regenerieren können. Denn der Muskelaufbau und Fettabbau findet während der Ruhephase und durch die richtige Ernährung statt.

Fett verbrennen und Motivation

Ein Partner, mit dem man im Fitnessstudio trainiert, kann unterstützend sein. Nicht zuletzt, weil wir Menschen sind und unsere Emotionen schwanken können. Bereits ein kleiner Austausch unter Gleichgesinnten kann den Fokus wieder auf das Wesentliche richten.

Fettverbrennung, Krafttraining & Fitness

Durch Fitness und Krafttraining erhöht sich nicht nur die Knochendichte, was das Risiko für Osteoporose verringert; hinzukommt, dass der Stoffwechsel besser läuft, der Blutdruck gesenkt und das Gewichtsmanagement unterstützt wird.

Krafttraining und Fettverbrennung kurz zusammengefasst:

Krafttraining kann dazu beitragen, Fett zu verbrennen und den Stoffwechsel zu beschleunigen. Wenn Du regelmässig Gewichte hebst, baust Du Muskeln auf, die dazu beitragen, den Stoffwechsel zu erhöhen. Ein höherer Stoffwechsel bedeutet, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt, auch wenn Du nichts tust.

Fitnessübungen: Versuche vielseitige Übungen zu machen, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Eiweiss

Es ist wichtig, dass Du ausreichend Protein zu Dir nimmst, um den Muskelaufbau zu unterstützen und die Fettverbrennung zu fördern.

Es ist auch wichtig, dass Du genügend Zeit für die Erholung und den Muskelaufbau einplanst. Versuche mindestens 48 Stunden zwischen den Trainingseinheiten für die gleiche Muskelgruppe zu lassen, um dem Körper genügend Zeit zur Erholung und Reparatur zu geben.

Fett verbrennen durch Ernährungsumstellung

Durch die Änderung Deiner Ernährung kannst Du tatsächlich Fett verlieren. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, fettarmen Proteinquellen und gesunden Fetten ist, kann dazu beitragen, dass Du Gewicht verlierst und Fett verbrennst.

Es gibt einige Dinge, die Du beachten solltest, wenn Du Deine Ernährung umstellst:

  1. Kleine Etappenziele: Starte mit kleinen Etappenzielen. Versuche nicht , alles auf einmal zu ändern. Füge gesunde Lebensmittel langsam in Deine Ernährung und beobachte, wie Du Dich fühlst. Mach das mindestens zwei bis drei Wochen lang.
  2. Vorbereitung: Bereite Dich für Deinen Arbeitstag vor. Koche das Essen vor und nimms es mit ins Geschäft. So meidest Du Heisshungerattacken.
  3. Wasser: Trinke ausreichend Wasser. Denn der Körper braucht genügend Wasser, zum Beispiel, um die Nährstoffe und Sauerstoff zu transportieren und Giftstoffe auszuscheiden.

ernährungsberatung ausbildung schweiz aargau
Ernährungscoach Ausbildung im Fernstudium (Nur bei der SNF Academy Schweiz)

In der Ernährungscoach Ausbildung erhältst Du hochwertiges und ganzheitliches Wissen in Hinblick auf Ernährung, Gesundheit und Vitalität. Mehr über die einzigartige Ausbildung erfährst Du hier

Fettverbrennung Fazit

Es gibt einige Möglichkeiten, Bauchfett zu verlieren. Einige Tipps, die Ihnen helfen können, sind:

  1. Regelmässige Bewegung: Bewege Dich regelmässig. Das kann etwa Joggen, Fussballspielen, Wandern, Schwimmen oder Tanzen sein. Bewege Dich mindestens 210 Minuten pro Woche zu.
  2. Gesunde Ernährung: Ernähre Dich von gesunden Fetten, komplexe Kohlenhydrate und ballaststoffreiche Lebensmittel. Vermeide stark verarbeitete Lebensmittel, Fast Food und Snacks. Auch ist es wichtig, ausreichend Protein zu sich zu nehmen. Protein kann dazu beitragen, den Muskelaufbau zu fördern und den Stoffwechsel zu beschleunigen.
  3. Alkohol reduzieren: Alkohol enthält viele leere Kalorien und kann dazu beitragen, dass sich Bauchfett ansammelt. Beschränke daher den Alkoholkonsum auf ein Minimum. Am besten ist es, wenn Du ganz damit aufhörst.
  4. Schlafhygiene: Ausreichender Schlaf kann dazu beitragen, den Stoffwechsel zu regulieren und das Risiko von Fettleibigkeit zu verringern. Versuche daher, ausreichend zu schlafen.
  5. Vermeide Stress: Hoher Stress kann dazu führen, dass der Körper Cortisol produziert, ein Hormon, das das Fettgewebe in der Bauchregion verstärkt. Meide daher permanenten Stress.

Personal Trainer werden

fitness coach werden in der schweiz
Birol Isik, Experte für Veränderungen, mentale Stärke und Selbstführung

Werde Personal Trainer und biete in der Schweiz oder international individuelle Personaltrainings an. Zeige Deinen Kunden, wie Sie Fett verbrennen und Muskeln aufbauen können. Nach der Personal Trainer Ausbildung bist Du in der Lage professionelle Fitnesstrainings anzubieten und Trainingspläne zu erstellen.

Mehr über die Personal Trainer Ausbildung erfährst Du hier

Ernährungscoach und Personal Trainer Ausbildung

Personal Trainer Masterclass

Fitness Novak Djokovic

Persönlichkeitsentwicklung mit Birol Isik

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Letzte Beiträge
Google ist nicht nur eine Suchmaschine
Online Shop Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Du wünschst eine telefonische Beratung? Kontaktiere uns unverbindlich. Wir sind gerne für Dich da.