fitness trainer ausbildung

Selbstständigkeit in der Schweiz

kommunikationstraining

Selbstständigkeit in der Schweiz

Inhaltsverzeichnis

Selbstständigkeit in der Schweiz: Wer sich selbstständig machen möchte, sollte auf einige wichtige Punkte achten

Selbstständigkeit Schweiz: In diesem Blogbeitrag gehe ich auf einige Punkte ein, welche unumgänglich sind und unbedingt beachtet werden sollten, wenn man sich selbstständig machen möchte.


Businessplan für einen erfolgreichen Start als selbstständig Erwerbender

Der Businessplan muss detailliert und klar sein. Dies ist unter anderem auch für Partnerschaften oder Lieferanten wichtig. Es sollte daraus klar ersichtlich sein, wie Du mit Deinem Unternehmen wirtschaften möchtest.

Eine genaue Beschreibung der Ausgangssituation ist empfehlenswert. Im Beschrieb sollten Beweggründe, Chancen, Vision und Werte definiert werden.

Folgende Elemente sollten ersichtlich sein:

  1. Executive Summary: Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte des Businessplans, die das Konzept, die Ziele, die Finanzierung und den potenziellen Erfolg des Unternehmens aufzeigt.
  2. Unternehmensbeschreibung: Eine detaillierte Beschreibung des Unternehmens, einschliesslich der Produkte oder Dienstleistungen, der Branche, der Zielgruppe und der Wettbewerbssituation.
  3. Marktanalyse: Eine Untersuchung der Markttrends und -bedürfnisse, einschliesslich der Grösse und Struktur des Marktes, der Wettbewerbssituation und der Zielgruppe.
  4. Marketing- und Verkaufsstrategie: Eine Erläuterung der geplanten Marketing- und Verkaufsaktivitäten, einschliesslich der geplanten Preisstrategie, der Vertriebskanäle und der Werbemassnahmen.
  5. Finanzplanung: Eine Prognose der Finanzdaten des Unternehmens. Projektionen für Umsatz, Gewinn, Cashflow und Kapitalbedarfe sollten ebenfalls ersichtlich sein.
  6. Organisationsstruktur und Management Team: Eine Beschreibung der Organisationsstruktur des Unternehmens und der wichtigsten Mitglieder des Management Teams.
  7. Finanzierungsbedarf: Eine Erläuterung des Finanzierungsbedarfs des Unternehmens und der geplanten Finanzierungsquellen.


Digitale Visitenkarte als selbstständig Erwerbender

Viele unterschätzen die Notwendigkeit einer web konformen Homepage. Früher hat man Visitenkarten ausgetauscht, heute sind es die Websites. Wer im Zeitalter der Digitalisierung immer noch offline arbeitet, begeht einen grossen Fehler.

Vorteile einer Webseite während er Selbstständigkeit

Am Anfang einer Selbstständigkeit oder nebenberuflichen Tätigkeit braucht man die finanziellen Mittel meist für andere Bereiche wie Werbung, das Aneignen von Wissen, Material usw.

Andererseits entwickelt man als Selbständig erwerbender seine Produkte und Dienstleistungen ständig weiter und passt sie dem sich laufend verändernden Markt an. 

Eigene WordPress Website erstellen & unabhängig arbeiten

Um auf den neusten Stand sein zu können, muss die Website regelmässig gepflegt werden. Ist man nun auf einen Programmierer oder Webdesigner angewiesen, muss man immer warten, bis diese Person arbeitet und Zeit hat und verliert viel Zeit mit dem Koordinieren dieser Anpassungen, da eine Drittperson niemals genau wissen kann, welche Vorstellungen Du im Kopf hast. Zudem ist dies jedes Mal erneut mit einem finanziellen Mehraufwand verbunden.

Selbstständigkeit und eine eigene Webseite

Die Homepage ist der erste Kontaktpunkt zwischen Dir und den potenziellen Kunden. Daher solltest Du die Besucher von Deinen Angeboten durch die digitale Kommunikation innert wenigen Sekunden überzeugen.

Die Besucherzahlen auf Deiner Website sind ein guter Indikator dafür, inwieweit Du Deine Reichweite erhöht hast. Auch die Verweildauer auf der Webseite sagt viel aus über Deine Webseite.

Wer mit Interesse stöbert, kauft mit grösster Wahrscheinlichkeit auch. Eine hochwertige, auf Konversion ausgerichtete Word Press Homepage ist daher für Start-ups von entscheidender Bedeutung

Erfolgreich selbstständig in der Schweiz – Business Masterclass von Birol Isik

nebenberuflich selbstständigkeit schweiz masterclass
Selbstständigkeit in der Schweiz – Firmengründung, Checklisten, Tipps von Birol Isik

Aufbau einer Marke – Reichweite generieren

Investiere nicht einfach in Google Ads oder Facebook Ads. Diese sind hochgradig manipuliert, bzw. können manipuliert werden. Bevor Du in irgendwelche Werbekampagnen investierst, solltest Du Bescheid wissen, wie diese funktionieren.

Eine der effizientesten Methoden zur Steigerung der Sichtbarkeit Deiner Website im Internet ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Der Zweck von SEO besteht darin, den Inhalt Deiner Website unter Verwendung der potenziellen Suchbegriffe (Keywords / Focus Keyphrase) der Zielgruppe so zu gestalten, dass die Suchmaschinen ihn als relevant erkennen. Wenn Du Deine Webseite optimal programmiert ist und laufend optimiert wird, kann die Unternehmenswebseite ganz oben auf der Liste erscheinen.

Da die Menschen immer nach dem effizientesten Weg suchen, um Zeit zu sparen, erhalten die ersten Suchergebnisse in der Regel die meisten Klicks.


Ein eigenes Logo, um den Wiedererkennungswert Deiner Firma / Marke zu stärken

Jeder, der sich in der Schweiz selbstständig machen möchte, sollte sich zunächst Gedanken machen, wie das Logo aussehen soll und noch wichtiger: Was sollen Menschen darüber denken, wenn sie das Logo sehen.


Qualifikationen für die Selbstständigkeit

Der Gesetzgeber sieht für gewisse Branchen Qualifikationen vor. Daher solltest Du Dich unbedingt informieren, ob irgendwelche Ausbildungen oder Weiterbildungen notwendig sind.


Selbstständig als Personal Trainer oder Ernährungscoach

Wenn Du Dich als Personal Trainer oder Ernährungscoach selbstständig machen möchtest, brauchst Du keine staatlichen Zertifikate. Denn das Berufsbild Personal Trainer und Ernährungscoach entspricht nicht dem eines Fitnesstrainers oder Ernährungsberaters. Als Personal Trainer & Ernährungscoach kannst Du Deine Coachings viel freier gestalten.

In der Fitness Masterclass erwirbst Du hochwertiges Wissen, womit Du die Grundlage für die Selbstständigkeit schaffst.


Selbstständigkeit bedarf Organisation

Damit Deine Unternehmensgeschichte nicht nach einem Zufallsprinzip funktioniert, solltest Du Dich gut organisieren. Du musst einen Tagesplan, Wochenplan, Monatsplan und Jahresplan haben.

Auch der Massnahmenplan, Aktionsplan und Budgetplan darf nicht fehlen.

Mal angenommen Du möchtest ein Fitnessstudio, Kosmetikstudio oder eine Agentur eröffnen, dann solltest Du Dich auch mental auf diesen Prozess vorbereiten.


Selbstständigkeit und Marktanalyse

Unsere Empfehlung: Folgende Fragen solltest Du beantworten, bevor Du loslegst:

  • Wer sind meine Mitbewerber?
  • Wie viele Einwohner hat die Gemeinde?
  • Analyse Einwohnerstruktur (nach Alter, Kaufkraft, Geschlecht)
  • Wer interessiert sich für meine Produkte und Dienstleistungen?
  • Welche Bedürfnisse gibt es auf dem Markt?
  • Wie werde ich den Markt bearbeiten (Strategie & Tools)?
  • Mit wem kann ich mich vernetzen?
  • Ermittlung der aktuellen Wirtschaftslage des Einzugsgebietes und der Zukunftsaussichten
  • Ziele während der Selbstständigkeit
  • Was sind die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele, die Du mit Deinem Unternehmen erreichen möchtest?
  • Welche Versicherungen brauche ich in als selbstständig Erwerbender in der Schweiz?
  • Selbstständigkeit und Finanzen
  • Werbung während der Selbstständigkeit
  • Strategische Partnerschaften während der Selbstständigkeit
  • Wie stellst Du sicher, dass Du diese erreichen kannst?
  • Selbstständigkeit erfordert hochwertiges Wissen
  • Hast Du die notwendigen Fähigkeiten und das Wissen, um ein Unternehmen aufzubauen?

Selbstständigkeit Schweiz: Folgende Punkte solltest unbedingt beachten:

  1. AG, GmbH oder Einzelfirma: Überlege Dir genau, welche Art von Geschäft Du eröffnen möchtest und ob es eine Nachfrage nach diesem Produkt oder dieser Dienstleistung gibt.
  2. Businessplan: Erstelle einen Businessplan, in dem Du Deine Geschäftsidee, Deine Zielgruppe, Deine Finanzierung, Deine Wettbewerbssituation und Deine Marketingstrategie darlegen.
  3. Gesetze und Regelungen: Informiere Dich über die gesetzlichen Anforderungen, die für Dein Unternehmen in der Schweiz gelten, z.B. Steuern, Versicherungen und Arbeitsrecht.
  4. Mitarbeiter einstellen: Überlege Dir, ob Du alleine arbeiten möchtest oder ob Du Mitarbeiter einstellen willst.
  5. Sozialversicherungen (AHV, IV usw.): Prüfe, ob Du eine in der Schweiz eine Gewerbeanmeldung benötigst und welche Unterlagen dafür erforderlich sind.
  6. Mentoring: Überlege Dir, ob Du einen Business-Coach oder Berater engagieren willst, der Dich in Bezug auf Selbstständigkeit unterstützt.


Schlussfolgerungen zum Thema Selbstständigkeit

Selbstständigkeit in der Schweiz ist kein Spaziergang durch den Park, sondern erfordert Scharfsinnigkeit. Unternehmer, welche erfolgreich sind, haben ein System und präzisieren dieses laufend durch Analyse mit einem ausstehenden Experten oder einem Mentor. Hast Du jemanden, der mit seinem Expertenwissen als Mentor an Deiner Seite steht und Dich beim Aufbau Deiner Selbstständigkeit begleitet?


Erfolgreich selbstständig in der Schweiz durch Mentoring

Bist Du bereit, um Dein eigenes Unternehmen zu gründen? Hast Du das notwendige Wissen, um Dich von Anfang an professionell selbstständig zu machen?

Von Birol Isik erhältst Du fundiertes Wissen und zahlreiche Geschäftsideen. Erhalte sofort verwertbare und umsetzbare Inputs für Dein Business.

selbständigkeit in der schweiz
Coach werden in der Schweiz – Selbstständigkeit

Die Beratungen und Coachings in Hinblick auf Selbstständigkeit können auf Anfrage an folgenden Orten in der Schweiz durchgeführt werden:

Zürich

  • Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 16, 8800 Thalwil
  • 25hours Hotel Zürich West, Pfingstweidstrasse 102, 8005 Zürich
  • Hotel Belvoir, Säumerstrasse 37, 8803 Zürich-Rüschlikon
  • Hotel UTO KULM, 8143 Uetliberg / Zürich
  • Businesshotel Banana City, Schaffhauserstrasse 8, 8400 Winterthur
  • SORELL HOTEL SONNENTAL, Zürichstrasse 94, 8600 Dübendorf
  • Globales Conti, Heimstrasse, 41, 8953 Dietikon / Zürich
  • Hotel illuster, Zürichstrasse 14, 8610 Uster / Zürich
  • memox.world, Albisriederstrasse 199, Zürich
  • TECHNOPARK® Zürich, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich
  • The Dolder Grand – Kurhausstrasse 65, 8032 Zürich
  • Park Hotel Hyatt Zürich, Beethovenstrasse 21, 8002 Zürich
  • Lareserve Zürich – Utoquai 45 – CH 8008 Zürich

Luzern

  • Park Hotel Vitznau – Seestrasse 18 – 6354 Vitznau, (Kanton Luzern)
  • Hotel Vitznau – Seestrasse 80 – 6354 Vitznau – (Kanton Luzern)
  • Art Deco Hoel Montana – Adligenswilerstrasse 22 – 6006 Luzern
  • Hotel Flora, Seidenhofstrasse 5, CH-6002 Luzern
  • Hermitage – Seeburgstrasse 72 – 6006 Luzern
  • Seehotel Hermitage, Seeburgstrasse 72, 6006 Luzern
  • Hotel Sonnenberg, Zumhofstrasse 258, 6010 Kriens
  • Restaurant Steeltec, Emmenweidstrasse 90, 6021 Emmenbrücke
  • Campus Sursee, Leidenbergstrasse 17, 6208 Oberkirch
  • BUSINESS PARK LUZERN, Littauerboden 1, 6014 Luzern
  • Businesspark Sursee, Allee 1A, 6210 Sursee

Coachpreneur – Coach werden in der Schweiz

Werbung auf www.schweizimfokus.ch schalten

#Tags

Suche auf Google über Selbstständigkeit
Wie mache ich mich selbstständig in der Schweiz auf Google
Selbstständigkeit in der Schweiz auf Google
Selbstständig in der Schweiz als Coach, Trainer, Mentor

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Letzte Beiträge
Google ist nicht nur eine Suchmaschine
Online Shop Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Du wünschst eine telefonische Beratung? Kontaktiere uns unverbindlich. Wir sind gerne für Dich da.