Wie Du Personal Trainer wirst und dir dein eigenes Business aufbaust

Personal Trainer werden Schweiz

Wie Du Personal Trainer wirst und dir dein eigenes Business aufbaust

Personal Trainer werden Schweiz

Wie wird man in der Schweiz ein Personal Trainer – Birol Isik SNF Academy – Mastermind Academy

Als Personal Trainer zu arbeiten, kann eine hervorragende Möglichkeit sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen und gleichzeitig anderen zu helfen. Wenn Du leidenschaftlich gerne trainierst und anderen hilfst, könnte der Beruf des Personal Trainers eine ausgezeichnete Berufswahl sein.

Ein Personal Trainer ist jemand, der Menschen bei der Erreichung ihrer gesundheitlichen Ziele unterstützt, indem er Fitness Trainingsprogramme entwickelt, die auf die Bedürfnisse seiner Klienten zugeschnitten sind. Ausserdem verfolgt er die Fortschritte seiner Kunden, indem er deren Fitnessniveau in regelmässigen Abständen bewertet.

Wie wird man ein Personal Trainer in der Schweiz?

Heute nennt sich jeder, der irgendwann mal Sport gemacht hat, Personal Trainer oder Coach. Dies ist leider eine traurige Tatsache. Nur weil jemand Fitnessmagazine liest oder Fitnessinfluencer auf YouTube oder Instagram abonniert hat, ist er noch lange kein Coach oder Experte in Bezug auf Fitness und Gesundheit.

Ausbildung zum Dipl. Personal Trainer absolvieren bei der SNF Academy

Bevor man als Personal Trainer arbeiten kann, sollte man sich Fachwissen in den Bereichen Biologie, Anatomie, Sportwissenschaft und Gesundheit aneignen. Dieses Wissen erlangst Du in unserem Fernstudium zum Dipl. Personal Trainer.

Online Flexibel lernen und weiterbilden

Die meisten Ausbildungsteilnehmer schliessen die Personaltrainer Ausbildung innert 2.5 Monaten ab. Du hast jedoch 365 Tage Zeit, die Ausbildung online zu absolvieren. Nach der Ausbildung hast Du das nötige Fachwissen, mit welchem Du Menschen professionell beraten und coachen kannst.

Emotionale Intelligenz entwickeln

Kunden kaufen nur von Siegertypen. Daher ist es wichtig, nebst dem Fachwissen, auch die emotionale Intelligenz zu entwickeln und zu fördern.

personal trainer online coaching birol isik
Birol Isik, Mental und Fitness Coaching Skype

Wer hat die Personal Trainer Ausbildung entwickelt?

Die Personal Trainer Ausbildung und Ernährungscoach Ausbildung habe ich gemeinsam mit Daniela entwickelt. Wir haben zunächst die Ausbildungen vor Ort durchgeführt. Da das Bedürfnis aufkam, die Ausbildungen auch online zu absolvieren, haben wir uns entschieden, die Personal Trainer und Ernährungscoach Ausbildung zu digitalisieren. Seit 2019 können Schweizer:innen die Ausbildungen im Fernstudium absolvieren.

personal trainer ausbildung schweiz

Personal Trainer werden in der Schweiz

Die Personaltrainer Ausbildung der SNF Academy wurde durch QualiCert geprüft und anerkannt. Nach der Personal Trainer Ausbildung kannst Du dich durch Qualicert zertifizieren lassen. Sobald Du als Personaltrainer eine Zertifizierung hast, kannst Du deine Dienstleistungen als Personal Trainer über die Krankenkassen abrechnen lassen.

Personal Trainer Ausbildung NQR Level 4 Niveau

Die Ausbildung als Dipl. Personal Trainer SNFA erfüllt die Anforderungen für eine Zertifizierung als KursleiterIn/TrainerIn im Bereich Fitness auf NQR Level 4.

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Das EFZ ist ein anerkannter Abschluss in der Schweiz, der nach erfolgreicher Lehre in einem Beruf vergeben wird. Es zeigt, dass der Inhaber eine umfassende berufliche Ausbildung absolviert hat. Das EFZ entspricht dem NQR Level 4.

Gleichstellung von NQR 4 und EFZ

Die Gleichsetzung von der Personaltrainer Ausbildung mit NQR Level 4 und einem EFZ-Abschluss unterstreicht, die hohe Qualität unserer Ausbildungen. Diese Gleichwertigkeit fördert die Anerkennung von Qualifikationen sowohl national als auch international und unterstützt die Mobilität von Arbeitskräften.

Gibt es nicht bereits zu viele Personal Trainer und Coaches in der Schweiz?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Meine Antwort ist: Es gibt niemanden, der so ist wie Du. Deine Einzigartigkeit macht Dich aus. Als ich Personaltrainings und Ernährungsberatungen in Kombination mit einem Mental Training angeboten habe, gab es auch viele Personaltrainer und Fitnessfreaks. Doch es gab niemanden, der Birol Isik hiess. So ist es auch mit Dir.

Gibt es in der Schweiz einen Markt für Personal Trainer?

Die Zahl der Menschen, die sich sportlich betätigen und einen gesunden Lebensstil pflegen wollen, hat in den letzten 10 Jahren auch in der Schweiz massiv zugenommen. Immer mehr Menschen sind wegen der digitalen Revolution, Globalisierung und nicht zuletzt wegen der Pandemie überfordert und wollen von professionellen Personal-Trainern, sowie Ernährungscoaches beraten und betreut werden. Daher ist auch die Nachfrage nach qualifizierten Personal Trainern steigend.

Personal Trainer: Ein Berufsbild mit Zukunft

Nach der Personal Trainer Ausbildung kannst Du entweder regional, kantonal, national oder international individuelle Personaltrainings, Bootcamps, Fitnesskurse, Seminare Gruppenkurse für Frauen, Männer und Kinder u.v.m. anbieten. Durch die Digitalisierung hast Du auch die Möglichkeit online Fitnesskurse anzubieten. Wenn Du dich durch QualiCert oder QualiTop zertifizieren lässt, kannst Du deine Dienstleistungen sogar über die Krankenkassen abrechnen.

Birol Isik Seminare Fitness und Ernährung Zürich Schweiz
Birol Isik Seminare Fitness und Ernährung Zürich Schweiz

Wie kann ich mir als Personal Trainer ein eigenes Business aufbauen?

Wenn Du Dich als Personal Trainer selbstständig machen möchtest, solltest Du unter anderem Wissen in den Bereichen, Marketing, Verkauf, Kommunikation und Leadership aneignen. Dieses Wissen vermittle ich in der Personal Trainer Masterclass. Die Personaltrainer Masterclass ist eine Kombination aus dem Personal Trainer Fernstudium und einer Master Class vor Ort zu den oben erwähnten Themenbereichen.

Falls Du die Personaltrainer Ausbildung bereits gebucht hast, kannst Du Dich hier über die Masterclass informieren und bei Interesse anmelden.

Nach der Absolvierung der Masterclass hast Du das nötige Wissen, um Dich mittel- bis längerfristig nebenberuflich selbstständig zu machen.

Erfahrungen sammeln als Personal Trainer

Selbstständigkeit ist ein grosser Begriff. Daher empfehlen wir Dir zunächst, dass Du in Deinem Freundeskreis aktiv Personaltrainings und ggf. Ernährungsberatungen. Du könntest Trainingspläne und Ernährungspläne für Deine Freunde erstellen und Erfahrungen sammeln. Ein 1-to-1  Mentoring kann in diesem Prozess ebenfalls förderlich sein.

Wie gewinnt man als Personal Trainer Kunden?

Wir sind uns darin einig, dass kein Unternehmen ohne Kunden überleben kann. Umso wichtiger ist die Tatsache, dass man sich damit auseinandersetzen sollte. Folgende Punkte und Fragen könnten aufschlussreich sein für Dich:

  • Wann würdest Du bei einem Personal Trainer oder Ernährungscoach eine Dienstleistung buchen?
  • Welchen Mehrwert hat der Kunde, wenn er Dich als Personal Trainer engagiert?
  • Welche Bedürfnisse Deiner Kunden wirst Du als Personal Trainer befriedigen?

Inspiration als Personal Trainer und Coach

Aus der Psychologie weiss man, dass Menschen erfolgreiche, motivierende und inspirierende Persönlichkeiten bewundern und als anziehend empfinden. Daher solltest Du als Personaltrainer oder Personal Trainerin an Deiner persönlichen Marke (Personal Branding) schaffen. Nutze die Macht des Netzwerkes und teile Deinen Lifestyle mit so vielen Menschen wie möglich.

Authentisch sein als Personaltrainer und Coach

Als Trainer und Coach solltest Du authentisch sein, wenn Du über etwas berichtest. Dabei geht es nicht darum, dass Du als Personaltrainer wie ein Superathlet ausschaust, sondern sportlich bist. Wenn Du über Ernährung und Gesundheit Beratungen anbietest, solltest Du auf gesund wirken. Denn Kunden kaufen in erster Linie Emotionen.

fitness training zürich birol isik
Fitness Lifestyle – Personaltraining in Basel – Birol Isik

Vertrauen schaffen durch Kompetenz und Einzigartigkeit

Du solltest in regelmässigen Zeitabständen möglichen Interessenten Content liefern und Deine Fachkompetenz unter Beweis stellen. Die Videos, Texte oder Bilder, welche Du hochlädst, sollten nicht langweilig und amateurhaft sein, sondern inspirierend und professionell.

Ernährungsberatung und Personal Training in der Schweiz Birol Isik
Ernährungsberatung und Personal Training in der Schweiz Birol Isik

Kunden gewinnen als Personaltrainer

Ein Instrument, um Neukunden zu gewinnen, ist eine zeitgemässe und vor allem gut programmierte Webseite. Am besten mit WordPress erstellt. Diese sollte ständig erweitert werden. Um die Sichtbarkeit auf Google, Bing, Yahoo und anderen Suchmaschinen zu erhöhen, ist es wichtig, dass Deine WordPress Webseite SEO-optimiert ist (Search Engine Optimizing – Suchmaschinenoptimiert).

Falls Du eine professionelle Webseite haben möchtest, bieten wir auch ganzheitliche Beratungen in Hinblick auf Digitalisierung, Webseite, Strategieentwicklung, Konzeption und Branding an.

Solltest Du als Personal Trainer bereits eine eigene Webseite haben, können wir eine digitale Analyse für Dich machen, um zu sehen, wie die Performance Deiner Webseite ist.

Webseite als Personal Trainer

Falls Du keine Webseite hast, aber selbst eine erstellen möchtest, schau Dir das Tutorial von Daniela Lovric auf YouTube an. Denn sie zeigt Dir während knapp 160 Minuten auf, wie Du Dir eine eigene WordPress Webseite erstellen kannst.

Follower oder Kunden?

Eine weitverbreitete Illusion ist, Kunden über Social Media Channels zu gewinnen. Die Algorithmen von Facebook, Instagram und anderen bekannten Social Media Channels sind so programmiert, dass sie Sucht entwickeln. Die meisten User auf Social Media Channels sind in einem hypnotischen Zustand und nicht empfänglich für Angebote wie Personaltrainings, Ernährungsberatungen oder Weiterbildungsprogramme. Deine Webseite sollte laufend gepflegt werden. SEO Optimierung darf nicht in Vergessenheit geraten. Wichtig: Follower sind nicht automatisch Kunden.

Als Personal Trainer Kunden auf Social Media Channels gewinnen?

Social Media Channels wie LinkedIn, Xing, Twitter und Facebook können nützlich sein, wenn man diese professionell bedient. Wie das funktioniert, zeige ich in der Masterclass auf. Hier findest Du einen Artikel von mir.

Branding – Marke aufbauen als Personaltrainer

Eine Möglichkeit, um als Personal Trainer Kunden zu gewinnen und seinen Bekanntheitsgrad zu steigern, ist das Halten von Vorträgen und Durchführen von Seminaren in den Bereichen Gesundheit, Fitness und Entwicklung.

Denn in einem Raum mit über 150 Personen, welche ich für Gesundheit, Fitness, Ernährung und Bewegung interessieren, kannst Du als Personal Trainer an einem Nachmittag mehr als 50 warme Leads generieren, wenn Du es richtig machst. Dies erfordert jedoch spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten.

Content Creation als Personaltraienr

Als Personaltrainer ist es wichtig zu lernen, wie man hochwertigen Content erstellt und das im Internet positioniert. Wenn Du mehr über Content Creation oder das Berufsbild Content Creator erfahren möchtest, informiere dich hier

Personal Trainer werden: 1 to 1 Coaching und Beratung

Auf Anfrage biete ich auch Coaching, Beratungen und Schulungen in diesem Bereich an.

Birol Isik Seminar Mental health und Fitness Prime Tower Zürich Schweiz
Birol Isik Seminar Mentale Gesundheit und Fitness Prime Tower Zürich Schweiz

Wo arbeitet ein Personal Trainer?

Als selbstständiger Personal Trainer hast Du im Idealfall Deine eigenen Räumlichkeiten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit Fitnessstudios in der Schweiz, Deutschland oder anderen Ländern zusammenarbeiten.

Die Fitnessstudios in der Schweiz sind offener für eine Zusammenarbeit, als Jahre zuvor. Wenn Du mit ihnen, z.B. in Zürich, Basel, St.Gallen oder Luzern zusammenarbeitest, hat das unter anderem folgende Vorteile:

  • Die Anschaffungskosten der Fitnessgeräte fallen weg
  • Du bezahlst keine Mieten für die Räumlichkeiten
  • Als Personal Trainer hast Du die Möglichkeit, in einem Fitnesscenter Deine eigene Marke aufzubauen.
  • Wenn Du es richtig anstellst, wird Dich das Fitnessstudio als Personal Trainer und Ernährungscoach auf der Unternehmenswebseite erwähnen. Zudem werden sie Dich auf ihren Social Media Channels, wie LinkedIn, Facebook, Instagram oder TikTok präsentieren.

Birol Isik Personaltraining Fitnessstudio Zürich Schweiz

Die Vorteile für das Fitnessstudio durch eine Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Personaltrainer

Die Fitnessstudios können die Fixkosten senken, da sie in Form einer strategischen Partnerschaft mit Personal Trainern und Ernährungcoaches zusammenarbeiten. Denn eine der teuersten Positionen in der Buchhaltung sind die Mitarbeiter. Ein Fitnesstrainer und Fitness-Instruktor oder Angestellter kostet jeden Monat je nach Pensum, Alter und Erfahrung zwischen CHF 1’500.- bis CHF 6’000.-.

Fitnessstudios sind finanziell angeschlagen und suchen nach Möglichkeiten

Diese Lohnsumme kann sich ein Fitnessstudio in der Schweiz spätestens nach der Pandemie nicht mehr leisten. Daher sind diese offener für innovative Lösungen. Zudem sind die Berufsbilder, Fachfrau und Fachmann für Bewegungs- und Gesundheit, Fitnesstrainer oder Fitnessinstruktor nicht mehr zeitgemäss und werden in den kommenden Jahren so nicht mehr existieren und durch Personal Trainer ersetzt.

Deine Vorteile als Personal Trainer

Der Kunde / Die Kundin hat einen Fitnessexperten als Ansprechpartner, der ohne Zeitdruck auf ihn/sie einwirken kann. Dadurch wird die Kundenbindung gestärkt.

Als Personal Trainer kannst Du in grossen Städten wie Zürich, Bern, Basel, Luzern, Zug oder auch im Ausland Indoor oder Outdoor Fitnessprogramme oder Fitnesskurse anbieten.

Zusammenarbeit mit Fussballvereinen als Personaltrainer

Du könntest als Personal Trainer auch für einen Fussballverein wie z.B. FC Luzern, FC Zürich oder FC Basel arbeiten und die Fussballspieler trainieren. Grosse Fussballclubs oder Basketballclubs haben ein eigenes Fitnessstudio, worin Du mit den Athleten individuelle Personaltrainings durchführen könntest.

Warum nicht Profisportler wie Roger Federer, Novak Djokovic oder Cristiano Ronaldo trainieren und betreuen?

Als Personaltrainer:in Führungskräfte trainieren

Nicht zu vergessen sind auch die Führungskräfte in der Schweiz oder im Ausland. Auch ich habe während mehreren Jahren international Unternehmensgründer und Führungskräfte trainiert. Diese haben meistens ein eigenes Fitnesscenter (Home Gym).

Mit welchen Fitnessequipment arbeitet ein Personal Trainer?

Fitness zu Hause - Home Gym, Birol Isik SNF Academy Schweiz
Fitness zu Hause – Home Gym, Birol Isik SNF Academy Schweiz

Dies hängt ganz vom Zielpublikum ab. Diese können je nach Bedarf folgende sein:

Crosstrainer

Ein Crosstrainer ist ein effektives Gerät für Ganzkörper-Cardio-Training. Du als qualifizierter Personaltrainer kannst ihn nutzen, um ein gelenkschonendes Ausdauertraining anzuleiten, das sowohl die unteren als auch die oberen Körperpartien einbezieht. Durch Variation von Widerstand und Geschwindigkeit lassen sich individuell angepasste Trainingsprogramme erstellen, die die Herz-Kreislauf-Gesundheit fördern, Kalorien verbrennen und die Muskelkraft verbessern. Auch könntest du als Personaltrainer Intervalltrainings auf dem Crosstrainer gestalten, um die Fitness und Ausdauer deiner Klienten effektiv zu steigern.

Fitness Kraftstation

Ein Personaltrainer kann die Fitness Kraftstation für umfassendes Ganzkörpertraining nutzen, um Kraft und Ausdauer zu steigern. Geeignet für fortgeschrittene Trainingsroutinen und zum Aufbau von Muskelmasse.

Bauchtrainer

Ideal für Core-Training. Ein qualifizierter Personaltrainer der SNF Academy kann spezifische Übungen zur Stärkung der Bauchmuskeln anleiten, die auch die Körperhaltung und Rückengesundheit verbessern.

Aerobic Stepper

Perfekt für Cardio- und Aerobic-Übungen. Du als Trainer kannst Stepper für Schrittkombinationen verwenden, um Koordination und Ausdauer zu fördern.

Gymnastikball

Ideal für Gleichgewichts- und Stabilitätsübungen. Personal Trainer, die bei der SNF Academy die Ausbildungen absolviert haben, setzen den Ball für Core-Training und zur Verbesserung der Flexibilität ein.

Rudergerät

Ein effektives Cardio-Trainingsgerät. Ein Personaltrainer kann Rudergeräte für Ganzkörper-Workouts verwenden, die sowohl Ausdauer als auch Muskelkraft verbessern.

Hantelbank

Ein vielseitiges Gerät für Krafttraining. Ein Trainer kann die Hantelbank für Bankdrücken, Fliegende Bewegungen und andere Gewichtsübungen verwenden.

Kettlebells

Ideal für dynamisches Krafttraining. Ein Trainer kann Kettlebell-Übungen für Kraft, Flexibilität und Ausdauer planen.

Springseil

Ein klassisches Cardio-Gerät. Ein qualifizierter Personaltrainer kann Springseil-Übungen für verbesserte Koordination, Ausdauer und Schnelligkeit einsetzen.

Medicine Ball (Medizinball)

Vielseitig für Kraft- und Koordinationsübungen. Du könntest als Personaltrainer Wurf-, Fang- und Partnerübungen zur Stärkung der Kernmuskulatur anleiten.

Powerbag (Fitness Sand Bag)

Geeignet für funktionelles Training. Du könntest als Personaltrainer Übungen zur Steigerung von Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht integrieren.

Koordinationsleiter (Agility Speed Ladder)

Ideal für Agilitäts- und Schnelligkeitstraining. Als Personaltrainer könntest Du Leiterübungen zur Verbesserung der Fussarbeit und Koordination nutzen.

Hanteln und Gewichte

Grundlegend für Krafttraining. Als Personaltrainer könntest Du individuelle Gewichtsübungen zur Steigerung der Muskelkraft und für spezifische Muskelgruppen anleiten.

Laufband

Ein Standardgerät für Cardio-Training. Als qualifizierter Personal Trainer kannst Du Laufband-Training zur Verbesserung der Ausdauer und zum Kalorienverbrauch nutzen.

JumpStep

Kombiniert Cardio und Krafttraining. Als Personaltrainer kannst Du JumpStep für intensive Cardio-Workouts und zur Stärkung der Beinmuskulatur verwenden.

Climbing Rope Seil (Kletterseil)

Fördert Kraft und Griffstärke. Du kannst als Personaltrainer Seilklettern für Ganzkörperkraft und zur Verbesserung der mentalen Stärke einsetzen.

Barren Trainer (Parallette)

Ideal für Körpergewichtsübungen. Du als qualifizierter Personaltrainer könntest Parallettes für Push-ups, Dips und Core-Übungen verwenden.

Agility Hürden

Perfekt für Sprungkraft und Agilitätstraining. Viele Personaltrainer nutzen Hürdenlauf zur Verbesserung von Schnelligkeit und Koordination.

Fitness Band (Widerstansbänder)

Vielseitig für Kraft- und Flexibilitätstraining. Du könntest als Personal-Trainer Widerstandsbänder für zielgerichtete Muskelarbeit und zur Steigerung der Bewegungsfreiheit verwenden.

Einzigartigkeit: USP – Unique Selling Proposition

USP“ steht für „Unique Selling Proposition“ oder auch „Unique Selling Point„, was auf Deutsch so viel wie „Einzigartiges Verkaufsversprechen“ oder „Einzigartiges Verkaufsargument“ bedeutet. Es bezieht sich auf die besonderen Merkmale oder Vorteile eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Unternehmens, die es von der Konkurrenz unterscheiden und es für potenzielle Kunden attraktiver machen sollen. Das USP ist das, was ein Angebot einzigartig und unverwechselbar macht und einen Mehrwert für die Kunden schafft.

Die Dynamik von Angebot, Nachfrage und Preisgestaltung in der Marktwirtschaft

Der Preis wird wesentlich durch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bestimmt. Während eine hohe Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot zu höheren Preisen führen kann, spielen auch das Angebot selbst, Produktionskosten, Marktstrukturen und andere externe Faktoren eine wichtige Rolle in der Preisgestaltung.

Wichtig zu verstehen:

Grundprinzip von Angebot und Nachfrage

In der Marktwirtschaft wird der Preis eines Gutes oder einer Dienstleistung massgeblich durch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bestimmt. Wenn die Nachfrage nach einem Produkt steigt und das Angebot konstant bleibt, tendiert der Preis in der Regel nach oben. Umgekehrt führt eine geringere Nachfrage bei gleichbleibendem Angebot in der Regel zu einem Preisrückgang.

Einfluss des Angebots

Während die Nachfrage einen bedeutenden Einfluss auf den Preis hat, ist sie nicht der einzige Faktor. Das Angebot spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle. Eine Erhöhung des Angebots bei gleichbleibender Nachfrage kann zu niedrigeren Preisen führen und umgekehrt.

Weitere Faktoren

Neben Angebot und Nachfrage beeinflussen auch andere Faktoren den Preis. Dazu gehören Produktionskosten, Qualität des Produkts, Markenwahrnehmung, Branding, Marketing, Wettbewerb, staatliche Regulierung und Steuern, sowie externe wirtschaftliche Bedingungen wie Inflation.

Markttypen

In verschiedenen Marktstrukturen, wie Monopolen oder Oligopolen, kann die Preisbildung unterschiedlich funktionieren. In solchen Märkten haben einzelne Anbieter oder eine kleine Gruppe von Anbietern mehr Einfluss auf die Preisgestaltung, unabhängig von der reinen Nachfrage.

Langfristige vs. kurzfristige Perspektive

Kurzfristig können Preise aufgrund von Spekulationen oder temporären Trends von der grundlegenden Nachfrage abweichen. Langfristig tendieren sie jedoch dazu, sich an das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage anzupassen.

Meine Erfahrung in Sachen Preisgestaltung und Personaltraining

Wenn Du als Personal Trainer in der Schweiz hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbietest, welche Deine Mitbewerber nicht anbieten, kannst Du den Preis auch selbst bestimmen.

Die Zielgruppe ist entscheidend

Mit den richtigen Marketinginstrumenten, Marketingmassnahmen und der richtigen Marketingstrategie erreichst Du auch das Zielpublikum, welches bereit ist, bei Dir ein Personaltraining zu oben erwähnten Konditionen zu buchen. Ein Millionär wird mit Dir nicht über den Preis diskutieren. Daher ist das Thema Marketing sehr wichtig.

Wie viel verdient man als Personal Trainer in der Schweiz?


Erfolgreiche Personal Trainer verdienen in der Schweiz pro Stunde zwischen CHF 150.- bis CHF 1’000.-. Ob ein Kunde Dir CHF 150.- und mehr auf die Stunde bezahlt, hängt unter anderem von folgenden Indikatoren ab:

Erfahrung
Kundenfeedbacks und Bewertungen
Kommunikationsfähigkeit
Bekanntheitsgrad (Personal Branding)
Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
Vermarktung & Positionierung
Verkaufsgeschick
u.v.m.

Starte jetzt als Personaltrainer in der Fitnesswelt durch. Einige Bewertungen von ehem. Ausbildungsteilnehmern. Weitere findest Du hier

Désirée, 25 Schweiz

Liebe Désirée: Wie hat Dir die Ausbildung zum Dipl. Personaltrainer im Fernstudium gefallen?

„Mir hat die Ausbildung zur Personaltrainerin/zum Ernährungscoach (Fitness Ausbildung Masterclass) bei der SNF Academy von Anfang an sehr zugesagt. Da sie online ist, war das für mich ein riesen Pluspunkt! Ich konnte mir dann das Lernen und Anschauen der Module selber einteilen. Die Webseite ist sehr übersichtlich, die Module sehr ausführlich und Daniela macht einen super netten & authentischen Eindruck. Birol und Daniela als Mentoren zu haben ist super! Sie sind gut zu erreichen & ich durfte schon viel von ihnen lernen. Ich kann diese Ausbildung wirklich jedem empfehlen! „

Fitness Ausbildung Schweiz

Marc, 36 Schweiz

Lieber Marc: Wie war die online Personaltrainer Ausbildung?


„Ich bin begeistert, wie die Ausbildungen der SNF Academy aufgebaut und strukturiert sind. Die Lerninhalte werden von Daniela so gut und einfach erklärt, dass man sich auch komplexeste Themen, ohne weiteres merken, verinnerlichen und das Wichtigste verstehen kann. Die Vorteile eines Fernlehrgangs überwiegen hier voll und ganz und obwohl es ein Fernstudium ist, ist die Betreuung durch Birol und Daniela sichergestellt und ich hatte nie das Gefühl, im Stich gelassen, oder auf mich selbst gestellt zu sein. Ich kann diese Ausbildungen jedem nur wärmstens weiterempfehlen, da sie nicht nur ein breites Spektrum an Wissen in den jeweiligen Bereichen vermitteln, sondern auch einen Mehrwert beinhalten, der dein, sowie das Leben deiner Liebsten, verbessern und nachhaltig verändern kann, egal ob berufliche Ambitionen mit dieser Ausbildung verknüpft sind oder nicht.“

Wie viel kostet die Personal Trainer Ausbildung?

Die aktuellen Preise findest Du in unserem Online Shop

Traumberuf Personal Trainer

Der moderne und innovative Charakter des Personal Trainers macht diesen Beruf attraktiv. Weltweit gibt es zahlreiche Personal Trainer und Personal Trainerinnen, welche ihre Dienste in Fitnessstudios, Wellnesshotels und Ferienanlagen anbieten. Immer mehr Sportbegeisterte verwirklichen Ihren Traum und arbeiten als Personal Trainer und Ernährungscoach.

Der Berufsbild Personal Trainer bietet ständigen Kontakt mit Menschen, was den Beruf sehr spannend, interessant und abwechslungsreich macht. Ein Berufsbild mit Zukunft.

Personal Trainer werden Schweiz

Wenn Du Dich für Fitness, Gesundheit, Sport und Menschen interessierst und bereit bist Dich weiterzuentwickeln, kann das Berufsbild Personal Trainer spannend sein für Dich. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen ohne Zeitdruck online von zu Hause aus absolvieren.

Erfolgreicher Start als Personal Trainer in der Schweiz

Die Bereiche Marketing, Kommunikation und Verkauf werden von angehenden Unternehmern oftmals unterschätzt. Wenn man hier nicht von Anfang an professionell startet, können sich gravierende Fehler einschleichen. Diese zu korrigieren kostet dann nicht nur viel Geld, sondern auch viel Zeit.

Daher ist die Personaltrainer Ausbildung Masterclass für jeden empfehlenswert, der noch keine Erfahrung/nur wenig Erfahrung in den Bereichen Marketing, Positionierung und Verkauf nachweisen kann und von Anfang an, wie ein Profi starten möchte. Ausserdem erhältst Du auch wertvolle Tipps im mentalen Bereich, da die mentale Verfassung während der Startphase bedeutungsvoll ist.

Personaltrainer Ausbildung Lerninhalte

Erfolgreiche Personaltrainer beraten und betreuen ihre Klienten ganzheitlich. Nach der Personaltrainer Ausbildung bist Du fachlich top ausgerüstet, individuelle Trainings durchzuführen.

1. Anatomie & Physiologie

Anatomie und Physiologie sind zwei eng miteinander verbundene Disziplinen in der Biologie und Medizin. Die Anatomie befasst sich mit der Struktur des menschlichen Körpers und untersucht, wie dieser aufgebaut ist – inklusive Knochen, Muskeln, Organe und Gewebe. Sie erforscht sowohl die sichtbaren als auch die mikroskopischen Strukturen und betrachtet die räumlichen Beziehungen zwischen verschiedenen Körperteilen. Die Physiologie hingegen konzentriert sich auf die Funktionen dieser Körperteile – wie sie arbeiten und zusammenwirken, um lebenswichtige Prozesse wie Atmung, Verdauung und Blutzirkulation zu ermöglichen. Sie untersucht, wie der Körper auf interne und externe Reize reagiert und sich an verschiedene Bedingungen anpasst. Beide Disziplinen ergänzen sich, um ein umfassendes Verständnis des menschlichen Körpers zu bieten

2. Motorische Fähigkeiten

Motorische Fähigkeiten beziehen sich auf die Fähigkeit, Bewegungen auszuführen und zu koordinieren. Sie sind entscheidend für die Interaktion mit der Umwelt und umfassen eine Vielzahl von Aktionen, von einfachen Reflexen bis hin zu komplexen Bewegungsabläufen. Diese Fähigkeiten teilen sich in zwei Hauptkategorien: Grobmotorik und Feinmotorik. Grobmotorische Fähigkeiten beinhalten grössere Bewegungen, die durch Arme, Beine, Füsse oder den ganzen Körper ausgeführt werden, wie Laufen, Springen und Klettern. Feinmotorische Fähigkeiten hingegen betreffen kleinere Aktionen, insbesondere die der Hände und Finger, wie Schreiben, Zeichnen und Knöpfen. Die Entwicklung motorischer Fähigkeiten ist ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Wachstums und beeinflusst die körperliche und kognitive Entwicklung

3. Grundlagen Kraftsport

Kraftsport ist eine Disziplin, die sich auf den Aufbau von Muskelkraft und -masse durch gezieltes Training konzentriert. Grundlegend basiert er auf dem Prinzip der progressiven Überlastung, bei dem die Muskeln durch Widerstandstraining, wie Gewichtheben, kontinuierlich gefordert werden, um Kraft und Ausdauer zu steigern. Dieses Training umfasst eine Vielzahl von Übungen, die sich auf verschiedene Muskelgruppen konzentrieren, einschließlich Beine, Arme, Rücken, Brust und Core. Neben dem Muskelaufbau verbessert Kraftsport die Körperhaltung, erhöht den Stoffwechsel und unterstützt die Knochengesundheit. Er erfordert eine Kombination aus regelmässigem Training, angemessener Ernährung und ausreichender Erholung, um effektive und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Kraftsport fördert nicht nur die physische Stärke, sondern auch mentale Disziplin und Durchhaltevermögen.

4. Trainingsgestaltung

Die Trainingsgestaltung durch einen Personaltrainer beinhaltet die Entwicklung und Umsetzung individueller Trainingspläne, abgestimmt auf die spezifischen Ziele, Bedürfnisse und körperlichen Voraussetzungen eines Klienten. Der Trainer bewertet zunächst den Fitnesszustand, berücksichtigt Gesundheitsaspekte und persönliche Ziele, um dann ein individuelles Trainingsprogramm zu erstellen. Dieses Programm umfasst eine Vielfalt an Übungen, die Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination fördern. Der Trainer achtet dabei auf korrekte Ausführung, um Verletzungen vorzubeugen und maximale Effizienz zu gewährleisten. Motivation, Anleitung und Feedback sind essentiell, um Fortschritte zu überwachen und das Programm bei Bedarf anzupassen. Personal Training bietet so eine zielorientierte, sichere und effektive Methode, Fitnessziele zu erreichen.

5. Trainingsgeräte

Als Personal Trainer ist es entscheidend, eine breite Palette von Trainingsgeräten zu kennen und effektiv einzusetzen. Dieses Wissen ermöglicht es, vielseitige und individuell angepasste Trainingspläne zu erstellen. Dazu gehören Cardio-Geräte wie Laufbänder und Ellipsentrainer für Ausdauertraining, Kraftmaschinen und freie Gewichte für Muskelaufbau, sowie spezialisierte Ausrüstungen wie Kettlebells, Medizinbälle und Widerstandsbänder für funktionelles Training. Die Kenntnis über die korrekte Nutzung und Anpassung dieser Geräte ist essentiell, um die Trainingsziele der Klienten sicher und effektiv zu erreichen, Verletzungen zu vermeiden und die Motivation hochzuhalten. Der Personal Trainer muss auch wissen, wie man Übungen modifiziert, um sie an unterschiedliche Fitnessniveaus und körperliche Einschränkungen anzupassen.

6. Fitnessübungen ausführen

Die korrekte Ausführung von Fitnessübungen als Personal Trainer ist essenziell, um die Sicherheit und Effektivität des Trainings zu gewährleisten. Dabei geht es um mehr als nur um die Demonstration von Übungen; es umfasst die detaillierte Anleitung zur richtigen Körperhaltung, Bewegungsabläufe und Atemtechniken. Der Trainer muss jede Übung an die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Klienten anpassen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren und den grösstmöglichen Nutzen zu erzielen. Dies erfordert ein tiefes Verständnis der menschlichen Anatomie und Physiologie sowie der Prinzipien des Kraft- und Ausdauertrainings. Effektives Coaching beinhaltet auch kontinuierliches Feedback, Motivation und die Anpassung von Übungen, um Fortschritte und Zielsetzungen zu unterstützen.

7. Regeneration & Übertraining

Regeneration ist ein entscheidender Aspekt des Trainings, bei dem sich der Körper von der Belastung erholt und sich an die gestiegenen Anforderungen anpasst. Diese Phase ist notwendig, um Verletzungen vorzubeugen, Leistung zu steigern und Ermüdung zu reduzieren. Sie umfasst ausreichenden Schlaf, Ernährung, aktive Erholung und gegebenenfalls Physiotherapie. Übertraining hingegen tritt auf, wenn die Intensität und Häufigkeit des Trainings die Erholungskapazität des Körpers übersteigen. Es führt zu Ermüdung, Leistungsabfall, erhöhtem Verletzungsrisiko und kann psychologische Symptome wie Motivationsverlust verursachen. Das Gleichgewicht zwischen Training und Regeneration ist daher entscheidend, um Übertraining zu vermeiden und eine kontinuierliche Leistungssteigerung zu ermöglichen.

8. Trrainingsplan erstellen lernen

Das Erstellen eines Trainingsplans als Personal Trainer erfordert eine sorgfältige Abwägung verschiedener Faktoren, um individuelle Ziele und Bedürfnisse des Klienten zu erfüllen. Es beginnt mit einer gründlichen Bewertung des Fitnessniveaus, der gesundheitlichen Vorgeschichte und spezifischen Zielen des Klienten. Basierend darauf entwickelt der Trainer einen individuellen Plan, der Übungen für Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Gleichgewicht umfasst. Wichtig ist dabei, die Intensität und das Volumen des Trainings angemessen zu steuern, um Übertraining und Verletzungen zu vermeiden. Ein guter Trainingsplan berücksichtigt auch Regenerationszeiten und wird regelmässig angepasst, um Fortschritte zu fördern und die Motivation aufrechtzuerhalten. Diese Fähigkeit erfordert fundiertes Wissen in Anatomie, Trainingslehre und Ernährung.

9. Energiebereitstellung

Energiebereitstellung im Training und Sport bezieht sich auf die Art und Weise, wie der Körper Energie erzeugt, um körperliche Aktivitäten zu unterstützen. Diese Energiegewinnung erfolgt durch drei Hauptstoffwechselwege: den anaeroben alaktaziden Stoffwechsel (ATP-CP-System), den anaeroben laktaziden Stoffwechsel (Glykolyse) und den aeroben Stoffwechsel. Das ATP-CP-System liefert schnell Energie für kurzfristige, hochintensive Aktivitäten und nutzt gespeicherte ATP- und Kreatinphosphat-Vorräte. Die Glykolyse, die Energie ohne Sauerstoff erzeugt, tritt bei mittlerer bis hoher Intensität in Aktion und erzeugt Laktat als Nebenprodukt. Der aerobe Stoffwechsel, der bei längerer, niedrigintensiver Aktivität dominiert, verwendet Sauerstoff, um Energie aus Kohlenhydraten, Fetten und manchmal Proteinen zu gewinnen. Die Wahl des Energiebereitstellungsweges hängt von der Dauer und Intensität der Aktivität ab.

10. Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die dazu dienen, die normale Ernährung zu ergänzen. Sie enthalten Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Fettsäuren und andere Substanzen, die in konzentrierter Form vorliegen. Diese Ergänzungsmittel können in verschiedenen Formen wie Tabletten, Kapseln, Pulvern oder Flüssigkeiten angeboten werden. Sie sind nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung gedacht, sondern sollen spezifische Nährstoffbedürfnisse abdecken, die durch die normale Nahrungsaufnahme möglicherweise nicht erfüllt werden. Sie sind besonders beliebt in Bereichen wie Sport, bei speziellen Diäten oder bei Nährstoffmängeln.

11. Doping und die Gefahren

Doping bezeichnet die unerlaubte Verwendung bestimmter Substanzen oder Methoden zur Leistungssteigerung im Sport. Dazu gehören Anabolika, EPO, Wachstumshormone, Diuretika und andere leistungsfördernde Mittel. Diese Substanzen können ernsthafte Gesundheitsrisiken mit sich bringen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Leberschäden, hormonelle Störungen, psychische Probleme und bei Frauen zusätzlich die Vermännlichung. Der Einsatz von Dopingmitteln verstösst gegen die ethischen Grundlagen des Sports, führt zu einem unfairen Wettbewerbsvorteil und untergräbt den Geist des fairen Wettkampfs.

12. Fitness Coaching durchführen

Personaltraining oder Fitness Coaching beinhaltet das individuelle Anleiten und Unterstützen von Klienten bei der Erreichung ihrer Fitnessziele. Es geht darum, massgeschneiderte Trainingspläne zu entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Ziele jedes Klienten abgestimmt sind. Der Trainer setzt dabei sein Fachwissen in Bereichen wie Krafttraining, Cardio, Flexibilität und Ernährung ein. Während der Trainingseinheiten legt der Trainer grossen Wert auf die korrekte Ausführung der Übungen, um Verletzungen zu vermeiden und die Effektivität des Trainings zu maximieren. Fitness Coaching beinhaltet auch motivationale Unterstützung und Beratung, um Klienten bei der Aufrechterhaltung ihrer Motivation und der Überwindung von Hindernissen zu helfen. Regelmässige Fortschrittsbewertungen und Anpassungen des Trainingsplans sind ebenfalls wesentliche Bestandteile des Fitness Coachings.

Beschrieb der Module: hier klicken

Ziel der Personaltrainer Ausbildung bei der SNF Academy

  • Als selbstständiger Personal Trainer/in kannst Du Trainingspläne von Kunden analysieren und optimieren
  • Du bist als Personal Trainer/in in der Lage individuelle Trainingspläne zu erstellen
  • Du kannst professionelle, motivierende und individuelle Personaltrainings durchführen
  • Als Personal Trainer/in kennst Du den genauen Bewegungsablauf der Fitnessübungen
  • Als Personal Trainer/in kennst Du den Muskelauf- und Fettabbauprozess
  • Du kennst die wichtigsten Bestandteile eines effektiven und effizienten Muskeltrainings
  • Du kennst Massnahmen zur Vorbeugung von Verletzungen oder zur Behebung von Beschwerden
  • u.v.m.
personal trainer werden im fernstudium
online weiterbilden

Personaltrainer Ausbildung im Fernstudium absolvieren

Deine Vorteile im Überblick

  • Das Startdatum bestimmst Du
  • 365 Tage Zeit ab Aufschaltdatum
  • TIME STOP möglich
  • Keine Präsenztage
  • Flexibles Lernen – Lerne wann, wo und wie lange Du willst
  • Keine Einschreibgebühren
  • Online Prüfung (Multiple Choice)
  • Unterlagen zum Downloaden
  • von QualiCert geprüft & anerkannt
  • von Focus Business ausgezeichnet
  • Qualität aus der Schweiz
  • Du sparst Geld (Fahrtkosten, Parkgebühren, usw.)

Welche Fortbildungen gibt es für Personal Trainer in der Schweiz?

Wir denken und handeln ganzheitlich. Birol Isik berät seit 2005 international Firmen und Persönlichkeiten in Bezug auf Selbstständigkeit, Marketing, Mentale Stärke, Kommunikation, Krisenmanagement, Digitalisierung u.v.m. Solltest Du ein Bedürfnis haben, nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf. Wir haben bestimmt auch eine Lösung für Dein Anliegen.

Branding, Marketing und Beratung nach der Personaltrainer Ausbildung

Auf Anfrage bieten wir Beratungen in Hinblick auf Selbstständigkeit, Fitness Marketing, Kommunikation, Fitnessstudio eröffnen und Krisenmanagement an. Diese können in der Schweiz an folgenden Orten stattfinden:

Personal Trainer Ausbildung

Personaltrainerim Fernstudium
Personal Trainer Masterclass
Marketing Beratung
WordPress Webseite erstellen

Beratungen & Coachings für Personal Trainer in Zürich

  • Hotel Sedartis, Bahnhofstrasse 16, 8800 Thalwil
  • 25hours Hotel Zürich West, Pfingstweidstrasse 102, 8005 Zürich
  • Hotel Belvoir, Säumerstrasse 37, 8803 Zürich-Rüschlikon
  • Hotel UTO KULM, 8143 Uetliberg / Zürich
  • Businesshotel Banana City, Schaffhauserstrasse 8, 8400 Winterthur
  • SORELL HOTEL SONNENTAL, Zürichstrasse 94, 8600 Dübendorf
  • Globales Conti, Heimstrasse, 41, 8953 Dietikon / Zürich
  • Hotel illuster, Zürichstrasse 14, 8610 Uster / Zürich
  • memox.world, Albisriederstrasse 199, Zürich
  • TECHNOPARK® Zürich, Technoparkstrasse 1, 8005 Zürich
  • Dolder Grand, Kurhausstrasse 65, 8032 Zürich
  • Park Hyatt, Beethovenstrasse 21, 8002 Zürich

Beratungen und Coachings für Personal Trainer in Luzern

  • Park Hotel Vitznau – Seestrasse 18 – 6354 Vitznau, (Kanton Luzern)
  • Hotel Vitznau – Seestrasse 80 – 6354 Vitznau – (Kanton Luzern)
  • Art Deco Hoel Montana – Adligenswilerstrasse 22 – 6006 Luzern
  • Hotel Flora, Seidenhofstrasse 5, CH-6002 Luzern
  • Hermitage – Seeburgstrasse 72 – 6006 Luzern
  • Seehotel Hermitage, Seeburgstrasse 72, 6006 Luzern
  • Hotel Sonnenberg, Zumhofstrasse 258, 6010 Kriens
  • Restaurant Steeltec, Emmenweidstrasse 90, 6021 Emmenbrücke
  • Campus Sursee, Leidenbergstrasse 17, 6208 Oberkirch
  • BUSINESS PARK LUZERN, Littauerboden 1, 6014 Luzern
  • Businesspark Sursee, Allee 1A, 6210 Sursee

Topic: Personaltrainer Ausbildung SNF Academy Schweiz
Content Creation: Birol Isik
Tags: Personal Trainer werden in der Schweiz / Ausbildung, Fernstudium, Fernkurse Schweiz

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
Twitter
Telegram
Email
WhatsApp

Karriere als Personal Trainer und/oder Ernährungscoach

Starte jetzt in der Gesundheits- und Fitnessbranche durch. Unsere Ausbildungen kannst Du während 365 Tagen einfach und bequem online absolvieren.

Letzte Beiträge
Google ist nicht nur eine Suchmaschine
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Ganzheitliche Fitness Ausbildungen
Unverbindliche Kontaktaufnahme

Du wünschst eine telefonische Beratung? Kontaktiere uns unverbindlich. Wir sind gerne für Dich da.